Ausstellung

Vom Wurmfortsatz

Positionen aus dem Goms zur TRIENNALE 2017 am anderen Ende des Kantons

Maya Graber

So, 03.09. bis So, 24.09.2017
Vernissage 02.09.2017 um 17:00

Vom 26. August bis zum 22. Oktober 2017 findet die TRIENNALE zeitgenössischer Kunst, Valais/Wallis am Relais du Grand Saint-Bernard statt. Das ist weit weg vom Goms und doch im gleichen Tal, im selben Kanton. Nun reagieren die im Goms ansässigen freischaffenden Künstler auf die TRIENNALE am anderen Ende des Rhonetales mit der Ausstellung "Vom Wurmfortsatz".

Es gibt  Alpenregionen wie beispielsweise das Bergell, welche sich sehr über die aus dem Tal hervorgegangen Kunstschaffenden definieren.  Das Goms hingegen ist vor allem als touristische Region bekannt. Dabei hat das oberste Rhonetal einige namhafte Künstler vorzuweisen: Nebst Malern wie Rafael Ritz (1829-1894), der mit seinen Bergbildern speziell vom Matterhorn bekannt geworden ist oder Ludwig Werlen (1884-1928), welcher bei Ferdinand Hodler in Paris studiert hat, haben auch Schriftsteller und Dichter über die Landesgrenzen hinaus ihre Spuren hinterlassen.

Die Ausstellung „Vom Wurmfortsatz“ zeigt  Werke von vier Kunstschaffenden und zwei eingeladenen Gästen, welche einige Zeit im Goms verbracht haben. Es soll ein Manifest für die Kunst und das Leben und Wirken der Gommer Kunstschaffenden sein.  Wie die große Schwester TRIENNALE im Unterwallis findet die Präsentation an einem Transitort statt: In Gletsch - einem Dorf, welches seit über hundert Jahren von Passverkehr und Reisenden geprägt ist. Die Werke werden im Blauen Haus zu sehen sein. Zu den besten Zeiten des Hotels Glacier du Rhone wurde dort gebacken und gewaschen sowie Strom produziert. Der Käsekeller der Alp ist in dem geschichtsträchtigen Haus heute noch in Benutzung.

Der Verein Inns Goms und die ausstellenden Kunstschaffenden laden am 2. September um 17:00 in den Räumen des Museums im Blauen Haus Gletsch zur Eröffnung ein. Die Ausstellung ist bis zum 24. September jeweils Donnerstag-Sonntag von 11-18 h geöffnet.

 

 

Reservation

Freier Eintritt

Weitere Informationen

Künstler

Veranstalter

Maya Graber
Sennereigasse 3
3985 Geschinen

Mobile 0041 (0) 77 405 85 70
bildhauerin@maya-graber.ch
http://www.maya-graber.ch/

Rubrik

  • Bildende Kunst
  • Bildhauerei, Skulpturen, Malerei

Art der Veranstaltung: Ausstellung

Zielpublikum: Für alle

Veranstaltungsort

Blaues Haus
Furkastrasse
3999 Gletsch

Karte

Karte vergrössern