Veranstaltung

Cinéculture - GOLDEN GLOBE SPECIAL

AUS DEM NICHTS (R.: Fatih Akin; D,F 2017; 106 Min.; Darst.: Diane Kruger)

Kultur-Ladu

So, 14.01.2018, 11:00

GOLDEN GLOBE SPECIAL

CINÉCULTURE ZEIGT EIN GOLDEN GLOBE SPECIAL:

Golden Globe Gewinner für den „Besten-nicht-englisch-sprachigen-Film“

AUS DEM NICHTS
(R.: Fatih Akin; D,F 2017; 106 Min.; Darst.: Diane Kruger)

Vorführdatum: So-Matinée 14. Jan. 2018, 11.00

CinéCulture ist stolz darauf Ihnen am kommenden Sonntag, 14. Jan. 2018, 11.00, diesen Golden Globe Gewinner zeigen zu können. Es ist ein sehr mutiger Film und genau solche engagierte Filme braucht die Welt.
Fatih Akin war und ist seit jeher einer der besorgtesten, der engagiertesten zeitgenössischen Filmer. Seine Filme haben berechtigte Kritik, Tiefgang, Nachhält gleit; sie wühlen auf und regen zum Nachdenken an. Seinen Prinzipien ist er auch in „Aus dem Nichts“ treu geblieben. Jetzt hat er zu Recht den Golden Globe erhalten.
Der Film handelt von einer Frau (Diane Kruger) die ihren Mann und ihren Sohn bei einem Nazi-Bombenanschlag ermordet. Die verhafteten Nazis werden beim Prozess wegen „mangels aus Beweisen“ freigesprochen. Katja, alias Diane Kruger, begibt sich auf die Spur der Mörder…
„Aus dem Nichts“ bezieht sich eindeutig auf die NSU-Morde und deren Prozess (der zur Zeit noch am Laufen ist) in Deutschland. Er mischt hier gekonnt Melodrama, Gerichtsfilm und Rachethriller. Mit Diane Kruger steht und fällt der Film. Sie hat sich dermassen in die Rolle vertieft das man glaubt, als ob ihr dies selber zugestossen sei. Man ist sehr von ihrem Spiel berührt; sie nimmt den Zuschauer auf ihre „Recherchen“ mit, man ist ganz klar auf ihrer Seite und als Zuschauer will man, dass sie zu ihrem Recht kommt. Man leidet mit ihr. Und genau dies muss ein Film im Zuschauer auslösen.
„Aus dem Nichts“ wiederspiegelt unsere Zeit. Dies ist auch die Stärke von Fatih Akin. Er dreht Filme die bleiben, die berühren, die einem nicht kalt lassen.
Fazit: ein Film den man gesehen haben muss.

Viel kritisches Vergnügen wünschen Alex & Jean-Pierre

Reservation

Abendkasse

Weitere Informationen

Veranstalter

Rubrik

  • Kino
  • Spielfilm

Art der Veranstaltung: Vorführung, Show

Zielpublikum: Ab 16 Jahren

Veranstaltungsort

Kinosaal Capitol Brig

Furkastrasse 14
3900 Brig
Telefon 027 923 16 58
E-Mail
http://www.kinocapitol.ch

Geografische Lage: Im Tal

Karte

Karte vergrössern