Veranstaltung

Der Nahe / Mittlere Osten im Brennpunkt

Eine Vortragsserie in drei Abenden mit dem Historiker Roland Kuonen

Mediathek Wallis

Di, 20.02.2018, 19:30 - 20:30
Di, 06.03.2018, 19:30 - 20:30
Do, 22.03.2018, 19:30 - 20:30

Zerfallende Staaten, Kriege und Bürgerkriege, Flüchtlingselend und Terrorismus im Nahen / Mittleren Osten halten die Welt in Atem. Spätestens seit dem Arabischen Frühling (2011/12) ist offensichtlich; der israelisch – palästinensisch/arabische Konflikt ist nur ein Element – wenn auch ein wichtiges – im so schwer durchschaubaren Konfliktgemenge im Raum zwischen dem Mittelmeer und dem Persischen Golf.

Welche Wurzeln der Konflikte wurden von wem zu Beginn des 20. Jahrhunderts gelegt? Welche Akteure haben seither mit welchen Zielen und Handlungen weitere Auseinandersetzungen bewirkt oder befeuert? Erfahren Sie an drei Abenden Näheres in einer allerdings bruchstückhaften Auseinandersetzung mit diesen Fragen.

 

Lic. phil. hist. Roland Kuonen studierte Geschichte (Neuzeit, Zeitgeschichte) und Volkswirtschaft. Bis 2017 unterrichtete er an der Berufsmaturität OW. Als freiberuflicher Historiker verfasst er wissenschaftliche Artikel zur Kultur- und Regionalgeschichte. Für Sendungen zur Neueren und Neuesten Geschichte der Schweiz zieht ihn Radio DRS gelegentlich als historischen Experten bei.

Quellenangabe: http://www.mediatheque.ch/valais/nahe-mittlere-osten-brennpunkt-5248.html

Reservation

Freier Eintritt

Weitere Informationen

Veranstalter

Rubrik

Weitere Kulturbereiche

Art der Veranstaltung: Vortrag / Konferenz

Zielpublikum: Ab 16 Jahren

Veranstaltungsort

Mediathek Wallis Brig

Schlossstrasse 30
3900 Brig
http://www.mediatheque.ch

Geografische Lage: Im Tal

Öffnungszeiten

Mediathek :
Montag - Freitag 9.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag 9.00 - 19.00 Uhr
Samstag 9.00 - 16.00 Uhr

Pädagogische Dokumentation :
Montag geschlossen
Dienstag - Freitag 9.00 - 18.00 Uhr
Samstag 9.00 - 12.00 Uhr

Vor Feiertagen schliessen Mediathek und pädagogische Dokumentation um 16.00 Uhr.

Karte

Karte vergrössern