Ausstellung

Walliser Plakate im 20. Jahrhundert

Ausstellung Kunstforum Oberwallis

Theater La Poste

Do, 07.03. bis Fr, 31.05.2019
Vernissage 07.03.2019 um 18:30

Das Plakat hat sich im Lauf der Zeit vom ursprünglich einfachen Werbeträger sowohl zum Kunstwerk als auch zum historischen Dokument entwickelt. Im Bewusstsein um diese Tendenz bewahrt die Mediathek Wallis–Sitten seit den 1970er Jahren die wichtigsten Plakate zum Kanton Wallis auf und hat so eine prächtige, möglichst vollständige und umfassende Sammlung aufgebaut, die sowohl die ersten Lithographien des 19. Jahrhunderts als auch aktuelle Digitaldrucke umfasst.

 

Für diese Ausstellung im La Poste in Visp wählte das Kunstforum Oberwallis aus dem kantonalen Korpus 50 Plakate des 20. Jahrhunderts aus. Diese Auswahl wurde inspiriert durch das zweisprachige Buch Affiches valaisannes/Walliser Plakate des Kunsthistorikers Bernard Wyder, das anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Mediathek Wallis herausgegeben wurde und noch heute diese Präsentation begleitet.

 

Entdecken Sie Werke, die aus der Zusammenarbeit zwischen den ersten Auftraggebern – Hoteliers und Eisenbahngesellschaften – und namhaften Pionieren des Tourismusplakats und vielen im Wallis ansässigen Künstlern entstanden sind; von 1920 bis 1940 folgte auf die ersten Erfolge ein "goldenes Zeitalter" des Plakats, in einer Welt, in der die Werbung eine wichtige Rolle für die Gewinnung des Kundeninteresses spielt. In der Nachkriegszeit erlebte der Kanton eine bedeutende wirtschaftliche Entwicklung, die sich auch auf die Plakatkunst auswirkte; die lokalen offiziellen Auftraggeber – der Walliser Verkehrsverband und die Werbestelle für Erzeugnisse der Walliser Landwirtschaft – erhöhten ihre Sichtbarkeit und stellten die vielfältigen Facetten unserer Region in den Mittelpunkt. Ab Mitte der 70er Jahre diversifizierten die Auftraggeber; der Beruf des Grafikers wurde nunmehr im Kanton unterrichtet und etablierte sich seinerseits. Wir wünschen allen Liebhabern des Plakats und der Ikonographie einen angenehmen Besuch der Ausstellung!

 

Alle Plakate der Sammlung der Mediathek Wallis–Sitten sind digitalisiert und in dem von der Schweizerischen Nationalbibliothek verwalteten Kollektivkatalog Schweizer Plakatsammlung sowie im Katalog der Mediathek Wallis verfügbar.

Quellenangabe: https://www.lapostevisp.ch/de/ueber-uns/?message=true&id=121&id=121

Reservation

Freier Eintritt

Weitere Informationen

Veranstalter

Rubrik

Weitere Kulturbereiche
  • Industrie-Design i / Produkt Design, Grafik

Art der Veranstaltung: Ausstellung

Zielpublikum: Für alle

Veranstaltungsort

Theater La Poste

La Poste-Platz 4
Postfach 589
3930 Visp
Telefon +4127 948 33 11
Reservationen +4127 948 33 11
E-Mail
http://www.lapostevisp.ch

Geografische Lage: Im Tal

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
09.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.30 Uhr

Karte

Karte vergrössern