Veranstaltung

Tokyo Idols - Die Pop Girls von Japan

WeltKulturTage Japan

Zeughaus Kultur Brig

Sa, 18.05.2019, 20:30

Ein Film von Kyoko Miyake
In Zusammenarbeit mit Norient


_____

Die Dokumentation folgt drei aufstrebenden Sängerinnen bei ihren Anstrengungen, das begehrenswerteste Mädchen Japans zu werden. Indem sie den Wünschen ihrer Fans nachkommen, versuchen die "Idols", wie sie genannt werden, die nächste Stufe der Karriereleiter zu erreichen. Die Nähe zwischen den treuen Fans und den "Idols" ist eine der Hauptattraktionen.

Nicht nur bei den Konzerten sind die Fans anwesend, auch bei organisierten Handschüttel-Events, den sogenannten "meet and greets". Außerdem können sie durch permanente Online-Kommunikation ihre "Idols" bewundern. Jedoch müssen sie immer einen gewissen Sicherheitsabstand zu den Sängerinnen wahren. Eine strikt einzuhaltende Regel für die Mädchen ist: Alle Fans bekommen die gleiche Aufmerksamkeit.

Gleichzeitig erzählt die Dokumentation eine Geschichte über Einsamkeit und den Bruch zwischen Männern und Frauen in einer hypermodernen Gesellschaft. Sie untersucht die Dynamik zwischen den Geschlechtern und ihren virtuellen Beziehungen und zeigt, welchen Effekt diese sowohl auf das Leben der Mädchen als auch auf das der Männer hat.

Kyoko Myake: Directors speech
Trailer: Toky Idols - Die Pop Girls von Japan

 

_____

In Zusammenarbeit mit NORIENT

Norient rückt das Ohr ins Zentrum und reflektiert kritisch über die Welt von heute und morgen. Musik, Klänge, Geräusche und Lärm werden zu Seismografen der Zeit und sollen vereinfachende und euro-amerikanische Weltvorstellungen, Kanons und Mainstreams hinterfragen und attackieren. Sie bieten Einblick in prägende Phänomene, Fragen und Herausforderungen, mit denen heutige Gesellschaften konfrontiert sind.

Mit Publikationen, Co-Kurationen und Performances will Norient Netzwerke knüpfen und neuen Stimmen Gehör verschaffen. Der neue Norient Space (ab Frühjahr 2019) ist eine digitale Galerie und transdisziplinäre Plattform für Künstler*innen und Denker*innen weltweit, die sich tiefgründig mit Musik und akustischen Phänomenen beschäftigen und vermeintliche Nischenthemen an die Öffentlichkeit tragen.

Norient öffnet Dialoge. Unabhängig, multi-disziplinär, mehr-perspektivisch, on- und offline, für In- und Outsider. It’s time to listen!

Infos: https://norient.com/
_____

Festivalbändel an der Kasse

Reservation

Abendkasse

Weitere Informationen

Veranstalter

Rubrik

Kino
  • Dokumentarfilm

Art der Veranstaltung: Vorführung

Zielpublikum: Für alle

Veranstaltungsort

Theatersaal 1, ZeughausKultur Brig

Gliserallee 91
Postfach 311
3902 Brig-Glis
Telefon 0041 27 923 13 13
Reservationen 0041 27 923 13 13
E-Mail
Webseite

Geografische Lage: Im Tal

Öffnungszeiten

gemäss Veranstaltungskalender oder nach Absprache

Karte

Karte vergrössern