Ausstellung

«Hohlicht» von Melanie Windl

Komposition für Fotoserie, Mehrkanal-Audio, Wolle und Weidezaunband

Kunstverein Oberwallis

Fr, 04.10. bis So, 06.10.2019
Sa, 12.10. bis So, 13.10.2019
Vernissage 04.10.2019 um 18:00

Mit der Ausstellung Hohlicht beschäftigt sich Melanie Windl mit den Walliser Alpen als Sehnsuchtsort. Ausprägungen der Volkskunst wie der Jodel und das Heimatgemälde stellen dabei die thematische Grundlage für eine neue audiovisuelle Installation dar, die die Künstlerin speziell für die Galerie zur Matze entwickelt hat. In den Medien Raum, Skulptur, Klang und Fotografie spürt die Künstlerin dem Bruch des in der Volkskunst tradierten Ideals der heilen Welt durch die allgegenwärtigen Einflüsse des gewöhnlichen Alltags nach.

Künstlergespräch

am 13. Oktober 2019 um 15 Uhr mit Melanie Windl und Dayana Pfammatter, moderiert von Reinhard Eyer

Die Künstlerin ist während der Öffnungszeiten der Ausstellung anwesend und freut sich auf Gespräche mit den Besucher/innen

Öffnungszeiten

  • Vernissage 04.10.2019 um 18:00
  • Sa, 05.10.2019, 15:00 - 18:00
  • So, 06.10.2019, 15:00 - 18:00
  • Sa, 12.10.2019, 15:00 - 18:00
  • So, 13.10.2019, 15:00 - 18:00
     

Reservation

Freier Eintritt

Weitere Informationen

Künstler

Veranstalter

Kulturvermittlung

  • Künstlergespräch
    am 13. Oktober 2019 um 15 Uhr findet ein Künstlergespräch statt mit Melanie Windl und Dayana Pfammatter, moderiert von Reinhard Eyer

Rubrik

Bildende Kunst
Musik
  • Andere

Art der Veranstaltung: Ausstellung

Zielpublikum: Für alle

Veranstaltungsort

Galerie zur Matze im Stockalperschloss

Stockalperschloss
3900 Brig
E-Mail
Webseite

Geografische Lage: Im Tal

Öffnungszeiten

Samstag bis Sonntag von 15.00 bis 18.00 Uhr

Karte

Karte vergrössern