Ausstellung

Lötschentaler Museum

Dauerausstellung

Lötschentaler Museum

Mi, 10.06. bis Do, 31.12.2020

Das Lötschentaler Museum führt Sie ein in eine Welt voller Traditionen und Bräuche.

Über 60 Holzmasken bieten Ihnen ein lückenloses Panorama der Entwicklung des Maskenwesens im Lötschental von 1900 bis heute. Originalobjekte und Filme lassen Sie die festlichen Trachten der Lötscherinnen und die historischen Uniformen der Herrgottsgrenadiere erleben.

Auf Ihrem Rundgang treffen Sie weiter auf ein imposantes Bietschhornmodell, auf prächtige Wolldecken, auf eine mittelalterliche Archivtruhe… Sie begegnen Zeugnissen über Wohnkultur, Hauswirtschaft und Tourismus. Und Sie entdecken die Darstellung von Land und Leuten in Fotografie und Kunst. 


Die Museumssammlung umfasst rund 10'000 Gegenstände. Zudem führt das Museum eine Mediathek mit Bibliothek, Fotothek und Filmarchiv. Mit dem Angebot eines «Sammlungslabors» wird der gesamte Sammlungsbestand in die Vermittlung integriert. Zudem sind rund 450 Sammlungsobjekte in Form einer Datenbank auf der Website des Museums abrufbar.

Quellenangabe: https://www.loetschentalermuseum.ch/

Weitere Informationen

Veranstalter

Rubrik

Weitere Kulturbereiche
  • Architektur / Kulturgut, Volkskunst / Kunsthandwerk, Mode / Schmuck

Art der Veranstaltung: Ausstellung

Zielpublikum: Für alle

Veranstaltungsort

Lötschentaler Museum

Museumsweg 1
3917 Kippel
Telefon 027 939 18 71
E-Mail
Webseite

Geografische Lage: In den Bergen

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Sommer:
10. Juni bis 31. Oktober
täglich ausser Montag 14-17 Uhr

Öffnungszeiten Winter:
26. Dezember bis 31. März
Mittwoch, Donnerstag, Freitag 15-17 Uhr

Besuche ausserhalb der Öffnungszeiten auf Anfrage

Karte

Karte vergrössern