Vergrössern

HERKULES UND DER STALL DES AUGIAS

Theaterstück von Friedrich Dürrenmatt

Filmvorführung

«Eine muntere Ausmisterei in einem fröhlichen Spielspass»

 

Augias ist Präsident des Landes Elis, das im selbst produzierten Mist unterzugehen droht. Da kommen die Elier auf die Idee, dass sie den Volkshelden Herkules bitten könnten, die Heldentat des Ausmistens zu vollbringen. Da dieser knapp bei Kasse ist, muss er die niedere Aufgabe annehmen und zu dem Volk, das nur bis drei zählen kann, reisen. Froh um den Vorschuss und die Reisespesen. Nun stellt sich heraus, dass der Grosse Nationale Rat viele Hürden einbauen lässt. Herkules muss zwecks diverser Bewilligungen von Amt zu Amt und kann das Ausmisten des Landes nicht vollbringen. Fast bankrott nimmt er einen Auftrag des Zirkusdirektors Tantalos an und als dieser ihn dann auch noch um die Gage betrügt, flüchtet Herkules nach Stymphalien, dessen Volk nur bis zwei zählen kann und von einer Vogelpest befreit werden will.

Dürrenmatts Texte und Stücke berühren nach wie vor und haben in vielen Dingen eine erstaunliche Aktualität. Es fällt jedoch auf, dass sich Dürrenmatt sehr oft für sehr viele männliche Rollen entscheidet. Heutzutage können wir dies nicht unreflektiert einfach mitnehmen. Wir haben uns entschieden, alle Männerrollen von Frauen und alle Frauenrollen von Männern spielen zu lassen. Mit dieser Setzung stellen wir ganz implizit die Frage nach Geschlechterbildern, die übrigens bei Dürrenmatt alle Schattierungen von zweifelhaft bis komplett klischiert durchlaufen.

 

Einführung mit Patric Bachmann um 18.45 Uhr

 

Theater Marie in Koproduktion mit Bühne Aarau, Kurtheater Baden, Voralberger Landestheater Bregenz

 

Regie: Olivier Keller

Kostüme: Tatjana Kautsch

Bühne: Dominik Steinmann

Dramaturgie: Patrick Bachmann

Spiel u.a. mit Diego Valsecchi

 

Vorverkaufsbeginn: Montag, 23. August 2021

Abonnemente A, C, D und freier Verkauf

 

Preise: CHF 50 / 40 / 30

Vergünstigungen: LP-Gutscheine, Kultur-GA

Aufführungsdauer: Ca. 2 ¾ Stunden inkl. Pause

 

Quellenangabe: www.lapostevisp.ch

Veranstaltungsdaten

Januar 2022
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Februar 2022
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28      
Durchführungsdatum Kein Durchführungsdatum

Eventinformationen

Lokalität

Theater La Poste
La Poste-Platz 4
Postfach 589
3930 Visp

Öffnungszeiten der Infrastruktur

Montag - Freitag
09.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.30 Uhr

Kulturvermittlung

Veranstalter

Rubrik

Bühnenkunst
Art der Veranstaltung
Filmvorführung
Altersfreigabe
Ab 18 Jahren

Veranstaltungsort

La Poste-Platz 4, 3930 Visp ÖV Fahrplan

Datum

18. Januar 2022
Di 19:30
Reservation

Abendkasse, Reservation, Gratis mit Kultur-GA

Veranstaltungsort

Theater La Poste

La Poste-Platz 4
Postfach 589
3930 Visp

ÖV Fahrplan

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Das könnte Sie auch interessieren

Zur Agenda

Im Rampenlicht

Rhone im Austausch

Rhone im AustauschRhone im Austausch

Rhone im Austausch

Sind Sie an einem gemeinsamen Schaffensprozess mit Jugendlichen rund um die Thematik der Rhoneufergestaltung als Opportunität in Anbetracht des Klimawandels interessiert? Dann zögern...

Mehr dazuMehr dazu

Breaking News

Gestern um 10:16

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Bereit für deinen Karriere-Boost. Verschaffe deiner Musikkarriere mit dem Swisscom Music Booster den nötigen Schub und stürme als Schweizer Nachwuchstalent die Bühnen dieser Welt. Weitere Infos : https://bit.ly/3mPjc48

Dienstag um 15:40

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Olivier Lovey, artiste résident à la Ferme-Asile, remporte le Grand Prix parmi les dix lauréat·es de l'enquête photographique valaisanne N°6 - Défi ! Plus d'infos : https://bit.ly/3AtAQ24

Mehr News

Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …