Institution / Organisation

Die Abtei von Saint-Maurice d'Agaune

Der Klosterschatz der Abtei Saint-Maurice illustriert die Bedeutung des Klosters seit dem 6. Jahrhundert bis auf den heutigen Tag. Er enthält wesentlich Gegenstände der Goldschmiedekunst, die zur Verehrung der Märtyrer und zur Anerkennung des Glaubenszeugnisses der jeweiligen Klostergemeinschaften geschenkt wurden.

Die Abtei von Saint-Maurice ist von Sigismund, dem König der Burgunder, im Jahr 515 gegründet worden.
Seine kostbare Sammlung von Gold- und Silberarbeiten bezeugt den Reichtum ; den religiösen und politischen Einfluss der Abtei, in Vergangenheit und Neu-Zeit.
Besinnlich und bewundern durchschreiten wir 1500 Jahre ununterbrochenen klösterlichen Lebens.
Der Besuch führt uns durch die Basilika, den Tresor, die archäologischen Ausgrabungen, die Katakomben und den Kreuzgang.

Das Martyrium von Saint-Maurice und Seinen Gefährten, ums Jahr 300, ist der Ursprung dieser Hochstätte des Christentums.
Das Jahresgedächtnis wird jeweils am 22. September gefeiert.

Institution / Organisation

Die Abtei von Saint-Maurice d'Agaune
Avenue d'Agaune 19
1890 St-Maurice

Telefon +41 (0)24 485 15 34

http://www.abbaye-stmaurice.ch

Karte vergrössern

Öffentlich