Vergrössern

Oberwalliser Vokalensemble

Konzert

Die h-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach gilt heute als eines der bekanntesten und bedeutendsten Werke der klassischen Musik. Bereits im Jahre 1818 wurde sie vom Zürcher Hans-Georg Nägeli als "größtes musikalisches Kunstwerk aller Zeiten und Völker" bezeichnet, als er sie erstmals verlegte.

Das Oberwalliser Vokalensemble unter der Leitung von Hansruedi Kämpfen widmet sich nun nach 1987 zum zweiten Mal in seiner 42-jährigen Geschichte diesem herausragenden Werk und führt die h-Moll-Messe gemeinsam mit ausgewählten Vokalsolisten und dem Ensemble CHAARTS auf. Diese Aufführung bildet die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit der beiden Ensembles nach den Weltpremieren der Kammermusikfassungen von Orffs "Carmina Burana" im Jahr 2022 und Mendelssohns "Elias" im Jahr 2023.

Die aussergewöhnliche Qualität des Orchesters gepaart mit erfahrenen Solisten und dem engagierten Chor bürgen auch diesmal für eine lebendige und fesselnde Interpretation.

 

Veranstaltungsdaten

Mai 2024
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Juni 2024
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Durchführungsdatum Kein Durchführungsdatum

Klicken Sie auf ein Datum, um die Veranstaltung Ihrem persönlichen Kalender hinzuzufügen.

Eventinformationen

Lokalität

Église Saint Nicolas
rue de l'Eglise 7
1987 Hérémence

Veranstalter

Oberwalliser Vokalensemble
Frau Tanja Kreuzer

Rubrik

Art der Veranstaltung
Konzert
Altersfreigabe
Für alle

Veranstaltungsort

rue de l'Eglise 7, 1987 Hérémence ÖV Fahrplan

Datum

Sa, 18.05.2024, 18:00 - 20:00
Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Église Saint Nicolas

rue de l'Eglise 7
1987 Hérémence

ÖV Fahrplan

Das könnte Sie auch interessieren

Zur Agenda

Im Rampenlicht

Breaking News

8. Mai um 09:06

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Kleinkunstkünstler:innen aufgepasst: Jetzt bewerben! Noch bis am Mittwoch, 30. Juni 2024 können sich interessierte Kleinkunstkünstler:innen mittels Video für die Teilnahme am Kleinkunstfestival 2024 in Grächen bewerben. Infos im PDF unten.

7. Mai um 18:19

Veröffentlicht durch Stiftung Hosennen

Vernissage "edelbert w. bregy" Samstag, 11. Mai 2024 um 14.00 Uhr im Museum Hosennen - Törbel

1. April um 15:18

Veröffentlicht durch Les Éditions Valexpérience

"Comme on attend le printemps" von Anthony Meyer wird diesen Sommer veröffentlicht. Der Anniviard ist der Autor eines Romans und braucht ihre Unterstützung. Nehmen Sie am Crowdfunding auf https://www.lokalhelden.ch/printemps-livre teil und helfen Sie Anthony, seinen Roman zu veröffentlichen.

Mehr News

Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …