Vergrössern

Janine Jansen & la nouvelle génération

Sion Festival

KonzertFestival
  • Janine Jansen, violon
  • Ruslan Talas, violon
  • Noga Shaham, alto
  • Daniel Blendulf, violoncelle
  • Oliver Herbert, violoncelle
  • Nikola Meeuwsen, piano

Janine Jansen, entourée de ses collègues et des plus talentueux musiciens de la nouvelle garde, nous invite à un voyage à la découverte de l’âme slave. Dans un concert rassemblant deux générations, les sonorités de l’Europe de l’Est s’entrelacent avec émotion et passion.

Composé en 1914, le duo pour violon et violoncelle de Kodály est une œuvre saisissante. Dans un jeu de questions-réponses, les deux instruments interagissent dans une grande tension dramatique. Kodály transmet toute la richesse folklorique hongroise dans cette œuvre extrêmement contrastée, tout en explorant les possibilités sonores infinies de l’échange entre ces deux instruments. Nous déambulerons ensuite dans les paysages boisés de la Tchéquie avec le quintette Op. 81 de Dvořák, chef d’œuvre du romantisme tardif. Cette partition enjouée a conquis le public dès sa première exécution. Chacun de ses quatre mouvements reflète l’âme slave, de la Dumka, chant nostalgique ukrainien, au Furiant, danse traditionnelle tchèque.

Le quatuor Op. 35 d’Arensky, dédié « à la mémoire de Tchaikovsky », nous emmène avec passion dans les paysages de la Russie romantique. Composé en 1894, cet hommage vibrant au compositeur russe, professeur et mentor d’Arensky est empli de mélancolie. Sa configuration particulière pour un violon, un alto et deux violoncelles met en valeur une sonorité sombre et profonde.

Ces trois chefs d’œuvres du répertoire de musique de chambre du XIXe et du XXe siècle promettent un voyage culturel et émotionnel inoubliable !

PROGRAMME

  • Z. Kodály  /  Duo pour violon et violoncelle, Op. 7
  • A. Arensky  /  Quatuor n°2 en la mineur pour violon, alto et deux violoncelles, Op. 35
  • A. Dvořák  /  Quintette pour piano n°2 en la majeur, Op. 81

Link zur Website: https://sion-violon-musique.ch/events/janine-jansen-la-nouvelle-generation-fr/

Veranstaltungsdaten

August 2024
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
September 2024
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Durchführungsdatum Kein Durchführungsdatum

Klicken Sie auf ein Datum, um die Veranstaltung Ihrem persönlichen Kalender hinzuzufügen.

Eventinformationen

Lokalität

le Spot → Valère
Rue du Vieux-Collège 22
1950 Sion

Veranstalter

Rubrik

Art der Veranstaltung
KonzertFestival
Altersfreigabe
Für alle

Veranstaltungsort

Rue du Vieux-Collège 22, 1950 Sion ÖV Fahrplan

Datum

Do, 22.08.2024, 19:30
Zum Kalender hinzufügen

Reservation

Abendkasse, Reservation, Gratis mit Kultur-GA, Gratis mit Pass Bienvenue, Reduzierter Preis mit KulturLegi

Via E-Mail reservieren

Reservieren: 027 323 85 69

Veranstaltungsort

Das könnte Sie auch interessieren

Zur Agenda

Im Rampenlicht

Ausstellungen unter freiem Himmel

Diesen Sommer blüht die Kunst im Freien so richtig auf! Tauche ein in die Walliser Ausstellungen unter freiem Himmel! ...

Mehr dazuMehr dazu

Breaking News

3. Juli um 16:36

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Die Stadtgemeinde Brig-Glis sucht per sofort oder nach Vereinbarung eine/n Kulturdelegierte/n (60-80%). Bewerbungsfrist: Bis am 19. August 2024 an . Die Ausschreibung finden Sie unten im PDF vor.

28. Juni um 14:58

Veröffentlicht durch Kunstverein Oberwallis

Der KVO lädt alle professionellen Kunstschaffenden aus dem Wallis ein, sich für die Doppelausstellung in Brig und Visp zu bewerben. Ausstellungsbeiträge aller Gattungen der bildenden Kunst sind willkommen. Teilnahmebedingungen unter www.kunstvereinoberwallis.ch oder im PDF unten!

20. Juni um 09:38

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

The application period to submit works to become a Twenty25 artist opens on 8 May 2025. Make sure you apply before 31 July 2024, at 5 pm CEST. Info : https://bit.ly/4bdDPhx

Mehr News

Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …