Événement

Iolanta

Oper von Pjotr Iljitsch Tschaikowski, TOBS

Theater La Poste

Sa, le 10.03.2018, 19:30

Pjotr Ilijitsch Tschaikowskis einaktige Oper rund um die Prinzessin Iolanta kommt, es sei verraten, ohne Tote aus. Angedroht wird er schon, der Tod, und zwar demjenigen, der die Prinzessin darauf hinweist, dass sie blind ist.

Aber eben: Das Libretto, als dessen Verfasser Pjotr Tschaikowskis jüngerer Bruder Modest zeichnet, kennt viele Wendungen.

Da verliebt sich einer in eine, die schon vergeben ist und ein anderer liebt nicht diejenige, die er sollte. Da ist eine Tochter unglücklich, ohne zu wissen weshalb, und soll davor bewahrt werden, genau dies zu erfahren. Und da will einer ein fürsorglicher Vater sein, ohne zu merken, dass Eltern ihre Kinder nicht schonen, indem sie ihnen die Welt vorenthalten.

All das gerät durcheinander in der Geschichte, deren Verlauf sich am Werk „König René’s Tochter“ des dänischen Autors Henrik Hertz orientiert. Das Werk, das im ehrwürdigen sanktpetersburger Mariinski-Theater Ende des 19. Jahrhunderts uraufgeführt wurde, entführt: nach Frankreich in die Provence, wo die Wirren der Geschichte zusammenlaufen. Ob sie auch aufgelöst werden?

Einführung mit Johannes Diederen 45 Minuten vor der Aufführung.

Réservation

Billets sur place, Sur réservation, Gratuit avec 20 ans 100 francs valais

Plus d'informations

Organisateur

Domaine

  • arts de la scène
  • opéra / comédie musicale
  • musique
  • musique classique

Type d'événement: Performance / Spectacle, Projection

Public cible: À partir de 6 ans

Lieu de l'événement

Théâtre La Poste

La Poste-Platz 4
Postfach 589
3930 Visp
Téléphone +4127 948 33 11
Réservations +4127 948 33 11
Fax +4127 948 33 35
E-Mail
http://www.lapostevisp.ch

Situation géographique: Plaine

Horaires d'ouverture

Lundi-vendredi
9h00-12h00
13h30-17h30

Carte

Agrandir la carte