Agrandir

Das Augenlid ist ein Muskel

Spectacle

von Alexander Stutz
radikal plüsch in Koproduktion mit dem Theater Winkelwiese

++ Triggerwarnung: Es geht um sexualisierte Gewalt innerhalb der Familie ++

Die Augen, der Kloss im Hals, die Muttermale, die Matratze: alle sprechen. Mal sind es warnende Stimmen, mal trösten sie Aaron, mal eskaliert das innere Zwiegespräch zum Streit. Aber sie alle können nicht mehr schweigen. Sie beschreiben, benennen, schreien das heraus, wofür Aaron die Worte fehlen: Er wurde als Kind missbraucht und als er versucht hat, darüber zu sprechen, wurde er zum Schweigen verdammt.

DAS AUGENLID IST EIN MUSKEL ist das DRAMENPROZESSOR-Stück von Alexander Stutz, der damit 2022 zu den Autorentheatertagen Berlin eingeladen war. Sabine Harbeke reduziert die Stimmen um Aaron auf einen Monolog – zart, quälend bis selbstzerstörerisch begleitet von Musik, die anstachelt und tröstet.

Im Zentrum des Stückes steht Aaron. Aarons Trauma ist die sexuelle Misshandlung, welche er jeden Sonntag beim Familienbesuch, im Keller des Hauses der Großmutter, während der Kindheit bis zur Adoleszenz erlebte. Wie konnte passieren, was nicht hätte passieren dürfen, da doch die Eltern über alles Bescheid wissen mussten? Wie kann eine Sprache klar benennen, was durch familiäres Schweigen verschleiert wird? So beginnen Aarons Augen zu sprechen. Es meldet sich der Kaugummi während einer Busfahrt, als Aaron seinen Peiniger nach Jahren plötzlich wiederzusehen glaubt. Es macht sich der Kloß im Hals bemerkbar, und auch die Matratze schildert ihre Wahrnehmung des Geschehenen. Mitten in diesem Gewirr aus Stimmen: Aaron. Aaron, der versucht, die Sprachscherben zu einem sinnvollen Ganzen zusammenzufügen. Um selbst wieder ganz zu werden. Aaron mit einem Kanister, das schmelzende Familienfoto vor dem brennenden Haus…

Das Augenlid ist ein Muskel ist eine Reise durch das Geflecht der Sprache, die unser Ich als Summe des Erlebten, das wir permanent erinnern und neu zusammensetzen müssen, vorstellt. Ganz besonders dann, wenn es schmerzhaft ist. (Hartmann & Stauffacher Verlag)

 

Mit: Maximilian Kraus

Text: Alexander Stutz

Regie: Sabine Harbeke

Live Musik & Sounddesign: Aleksandra Sucur

Bühne & Kostüme: Mariana Vieira Grünig

œil extérieur: Alexander Stutz

Produktionsleitung: Johanna-Maria Raimund

Assistenz: Lia Gianna Cattaneo

EINE PRODUKTION VON RADIKAL PLÜSCH, KOPRODUZIERT VOM THEATER WINKELWIESE UNTERSTÜTZT VOM KANTON ZÜRICH, ERNST GÖHNER STIFTUNG, DER STIFTUNG ANNE-MARIE SCHINDLER, DER DR. ADOLF STREULI-STIFTUNG, LANDIS + GYR UND DER CORNELIUS KNÜPFFER STIFTUNG.

Dauer: 105 Min. ohne Pause

https://winkelwiese.ch/inszenierungen/das-augenlid-ist-ein-muskel

Dates de l'événement

Mars 2023
LuMaMeJeVeSaDi
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Avril 2023
LuMaMeJeVeSaDi
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Date de mise en œuvre Pas de date de mise en œuvre

Cliquez sur une date pour ajouter l'événement à votre calendrier.

Informations sur l'événement

Localisation

Grosser Saal, ZeughausKultur Brig
Gliserallee 91
3902 Brig-Glis

Horaires d'ouverture de l'infrastructure

gemäss Veranstaltungskalender oder nach Absprache

Organisateur

Domaine

Type d'événement
Spectacle
Classe d'âge
Tout public

Lieu de l'événement

Gliserallee 91, 3902 Brig-Glis Horaire des transports en commun

Date

Ve, le 24.03.2023, 20:00
Ajouter à votre calendrier

Réservation

Billets sur place, Sur réservation, Gratuit avec l'AG culturel, Gratuit avec l'Abobo

Cela pourrait vous intéresser

Aller à l'agenda

Les actualités

25. mars à 14:33

Publié par Culture Valais News

Le Canton du Valais lance un nouveau programme : PRISM (Programme de mise en Réseau, d’Innovation et de Soutien aux Métiers créatifs) qui sera en vigueur de 2024 à 2027. Celui-ci vise à soutenir et à dynamiser les industries créatives et culturelles valaisannes. https://prism-vs.ch/

Plus d'actualités

Formations continues

Montrer tout

Comment serai-je reconnu en tant qu'acteur culturel professionnel ?

Cette fiche présente les critères généraux et spécifiques qui, pour différents secteurs, permettent de reconnaître une personne comme "acteur culturel professionnel". Un glossaire de termes techniques explique également l'utilisation d'expressions importantes.

Des questions ?

Les critères de professionnalisme

Contact

Culture Valais
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sion
+41 (0)27 606 45 69
info@culturevalais.ch

S'abonner à notre newsletter

Rapport d'activités

Vous cherchez une sortie culturelle qui vous fasse vibrer ?

L'agenda culturel offre un nombre incroyable de propositions de sorties culturelles en Valais. De quoi rêver, découvrir, apprendre, ressentir, qu'on soit en famille, entre amis ou en solo.

Je cherche une sortie culturelle ...