Friedensgondel, 2023 Vergrössern

Valeria Triulzi

Architektin

Das Ziel von Valeria ist es, beruflich ihre Leidenschaft zu finden und sie voll auszukosten. Sie strebt danach, beschäftigt zu bleiben, Abenteuer zu erleben und ihren Wissensdurst niemals zu stillen. Sie reist von Ort zu Ort, immer mit dem Ziel, eines Tages ein Zuhause zu finden, in dem sie durchatmen und den Moment genießen kann. Familie und Freunde sind ihr sehr wichtig, und sie ist bereit, für sie jeden Weg zu gehen und Momente zu schaffen, von denen sie ein Leben lang erzählen kann.

Des Weiteren möchte Valeria ihren Platz in der Gesellschaft finden. Sie möchte ihr Selbstbewusstsein weiterentwickeln und auf beruflicher Ebene stärker werden. Es ist ihr Wunsch, frei von öffentlichen Zwängen und negativen Einflüssen zu sein und dadurch ein selbstbestimmtes Leben führen zu können. Sowohl beruflich als auch privat möchte sie sich im Bereich der Kunst sowie der Architektur entfalten und der Freiheit folgen, die ihr Leben bestimmt.

Ihr Ziel ist es, ihr Leben zu lieben.

Weitere Informationen

Ausbildung

2012 – 2016 Zeichnerin EFZ, Ruch& Partner, St.Moritz
2016 – 2017 Gestalterische Berufsmatura, vollzeit, Chur
2018 – 2021 Zeichnerin EFZ, Masswerk Architekten
2018 – 2022 Bachelor of Arts in Architektur FHZ Luzern
2021 – 2021 Erasmus Semester Hafen City in Hamburg
2021 Esch Sintzel Architekten, Wiedikon
2022 Präsidentin Oberwalliser Heimatschutz
2022 Mitglied als Architektin bei Visarte Schweiz
2023 stud. MAS Denkmalpflege und Umnutzung, BFH

Kulturbereich

Architektur

Direktkontakt

Frau
Valeria Triulzi

E-Mail

Social Media

Im Rampenlicht

Abobo, saison 2024-2025

Für die 3. Saison wird das Abobo 24-25 sein Angebot um 6 neue Kulturorte und eine neue Option im Theater La Poste in Visp erweitern. Das Abobo ist für alle Personen über 26 Jahre vom 4. bis 30...

Mehr dazuMehr dazu

Breaking News

8. Mai um 09:06

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Kleinkunstkünstler:innen aufgepasst: Jetzt bewerben! Noch bis am Mittwoch, 30. Juni 2024 können sich interessierte Kleinkunstkünstler:innen mittels Video für die Teilnahme am Kleinkunstfestival 2024 in Grächen bewerben. Infos im PDF unten.

7. Mai um 18:19

Veröffentlicht durch Stiftung Hosennen

Vernissage "edelbert w. bregy" Samstag, 11. Mai 2024 um 14.00 Uhr im Museum Hosennen - Törbel

1. April um 15:18

Veröffentlicht durch Les Éditions Valexpérience

"Comme on attend le printemps" von Anthony Meyer wird diesen Sommer veröffentlicht. Der Anniviard ist der Autor eines Romans und braucht ihre Unterstützung. Nehmen Sie am Crowdfunding auf https://www.lokalhelden.ch/printemps-livre teil und helfen Sie Anthony, seinen Roman zu veröffentlichen.

Mehr News

Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …