Vergrössern

Stéphane Sommer

Maler

Mettons de convenir que « voir », c’est avec les yeux, « regarder », c’est avec
l’esprit .
Mon travail de peintre fait le va et vient entre voir et regarder, et le plus souvent
s’effectue à même le sujet
j’explore le champ du voir
face à ce que je vois, j’essaye d’être nu, de faire comme si je n’en savais rien
être nu afin que quelque chose d’aussi familier qu’une chaise, qu’une table, qu’un
tronc d’arbre, un morceau de nature puisse me surprendre, se montrer en étranger,
s’affranchir de son nom et m’enchanter.
Cependant aussi loin que je dilate le voir, ce ne sera jamais un regard
je ne peux pas voir ce qui n’est pas sous mes yeux (se remémorer n’est ni voir, ni
regarder)
mais je peux regarder les yeux fermés
le regard est pareil à l’éclair
il transfigure en invitant l’enfant.
La frontière entre voir et regarder est franche, comme celle entre la glace et l’eau
qui coule, et comme pour l’eau, c’est une question de température, aussi.

Weitere Informationen

Ausbildung

Licence en lettres à l'Université de Genève

Anerkennungen

  • Membre Visarte Valais

    Erhalten im Jahr: 2023

Kulturbereich

Bildende Kunst

Booking Kontakt

Stéphane Sommer

Mobile +41 79 540 44 28
E-Mail

Direktkontakt

Herr
Stéphane Sommer
23 route d'Erbignon
1964 Conthey

Mobile +41 79 540 44 28
E-Mail
Webseite

Breaking News

8. Mai um 09:06

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Kleinkunstkünstler:innen aufgepasst: Jetzt bewerben! Noch bis am Mittwoch, 30. Juni 2024 können sich interessierte Kleinkunstkünstler:innen mittels Video für die Teilnahme am Kleinkunstfestival 2024 in Grächen bewerben. Infos im PDF unten.

7. Mai um 18:19

Veröffentlicht durch Stiftung Hosennen

Vernissage "edelbert w. bregy" Samstag, 11. Mai 2024 um 14.00 Uhr im Museum Hosennen - Törbel

1. April um 15:18

Veröffentlicht durch Les Éditions Valexpérience

"Comme on attend le printemps" von Anthony Meyer wird diesen Sommer veröffentlicht. Der Anniviard ist der Autor eines Romans und braucht ihre Unterstützung. Nehmen Sie am Crowdfunding auf https://www.lokalhelden.ch/printemps-livre teil und helfen Sie Anthony, seinen Roman zu veröffentlichen.

Mehr News

Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …