Vergrössern

Noëlle Revaz

Schriftstellerin

Noëlle Revaz a grandi à Vernayaz dans la plaine du Rhône. Aujourd'hui elle vit à Bienne. A 19 ans elle quitte son Valais natal pour suivre des études de lettres à Lausanne. Entre 1996-1997 elle écrit une nouvelle hebdomadaire pour la radio, durant une année.
Publié en 2002, son roman "Rapport aux bêtes" (Gallimard) est distingué par plusieurs prix, dont le Prix Gaspoz et le Prix Schiller. Il a fait l'objet de deux adaptations théâtrales et a aussi été adapté au cinéma. En 2009 paraît « Efina » (Gallimard), un roman d'amour et d'obsession qui met en scène un comédien et une spectatrice. Paraissent ensuite L'Infini Livre chez Zoé en 2014 (prix suisse de littérature) et Hermine Blanche et autres nouvelles, chez Gallimard, en 2017. Sa pièce pour la jeunesse: Les Trois Petits cochons (la Joie de Lire, 2015) a été créée au petit théâtre à Lausanne.

Source: http://www.webliterra.ch/BAC/index.php/noelle-revaz

Weitere Informationen

Ausbildung

- Lettres, Université de Lausanne

Anerkennungen

  • Prix suisse de littérature pour le roman L'infini livre

    Art der Anerkennung: Preise Erhalten im Jahr: 2015

  • Prix de l'Académie romande pour le roman L'infini livre

    Art der Anerkennung: Preise Erhalten im Jahr: 2015

  • Prix Alpha pour le roman Efina

    Art der Anerkennung: Preise Erhalten im Jahr: 2011

  • Prix Michel Dentan pour le roman Efina

    Art der Anerkennung: Preise Erhalten im Jahr: 2010

  • Prix Schiller, Prix Marguerite-Audoux, Prix Lettres Frontière pour le roman Rapport aux bêtes

    Art der Anerkennung: Preise Erhalten im Jahr: 2002

  • Prix Henri et Marcelle Gaspoz pour le roman Rapport aux bêtes

    Art der Anerkennung: Preise Erhalten im Jahr: 2003

  • Prix culturel d'encouragement du Canton du Valais

    Art der Anerkennung: Preise Erhalten im Jahr: 2004

  • Prix à l'écriture théâtrale de la SSA pour la pièce Quand Mamie

    Art der Anerkennung: Preise Erhalten im Jahr: 2007

Publikationen

  • L'infini livre

    Art der Publikation: Gedrucktes Werk Publiziert am: 01.01.2014 Verlag / Label / Vertrieb: Zoé

  • Efina

    Art der Publikation: Gedrucktes Werk Publiziert am: 01.01.2009 Verlag / Label / Vertrieb: Gallimard

  • Rapport aux bêtes

    Art der Publikation: Gedrucktes Werk Publiziert am: 01.01.2002

Kulturbereich

Literatur

Direktkontakt

Frau
Noëlle Revaz

E-Mail

Im Rampenlicht

Literaturfestival Leukerbad

An den Ufern der wildrauschenden Dala im Bergrund von Daubenhorn, Gemmipass, Majing- und Torrenthorn lässt sich immer am letzten Juniwochenende pures Literaturglück finden: 39 Autorinnen,...

Mehr dazuMehr dazu

Breaking News

Gestern um 09:11

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

The Meitar Award for Excellence in photography, a collaboration between PHOTO IS:RAEL and the Zvi and Ofra Meitar Family Fund, will be awarded for the Seventh time this year for a body of work that demonstrates excellence in the field of photography : https://bit.ly/3ybfCqL, deadline 18.7.22

15. Juni um 11:23

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

● OPEN for SUBMISSIONS ● PHOTOGRAPHY ● The Meitar Award for Excellence in Photography will be awarded for the seventh time this year to a photographer whose works demonstrate excellence in the field of photography. Info IN ENGLISH: https://meitar.photoisrael.org/ Deadline : 18.07.22

8. Juni um 10:11

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

● AUSSCHREIBUNG ● BILDENDE KUNST ● Die Mediathek Wallis - Martinach lanciert einen Aufruf zur Einreichung von Ausstellungsprojekten für den Bereich Dans l’Objectif. Mehr Informationen: https://bit.ly/3xqNaSq Bewerbungsfrist: 31.08.22

Mehr News

Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …