Vergrössern

Erika Stucky

Musikerin / Sängerin

Die ersten 10 Jahre ihres Lebens verbrachte Erika Stucky in San Francisco, zur Blütezeit der Hippie-Ära. Dann übersiedelte Familie Stucky ins Tal ihrer Vorfahren, das Schweizerische Oberwallis, wo statt wilden Utopien Ordnung und Tradition herrschten. Neben Songs von Dylan, Joplin, Hendrix & jodelnden Cowboys hörte Erika plötzlich vor allem traditionelle Zäuerli und Schwyzerörgeli. Schon damals baut sie eine imaginäre Golden Gate Bridge, die die Alpen mit der amerikanischen Westküste verbindet. Diese Brücke bestimmt bis heute Stuckys künstlerische Haltung und immens weiten musikalischen Horizont.

Ihre umwerfende Bühnenpräsenz ist eine Idealverbindung aus amerikanischem Gespür für Entertainment, persönlichem Schneid und fundierter Theater- wie musikalischer Ausbildung. In den vergangenen drei Dekaden hat sie auf einem guten Dutzend Alben und in tausenden Konzerten ein internationales, vielschichtiges Publikum begeistert, ob in intimen Clubs oder auf Festivalbühnen.

Weitere Informationen

Ausbildung

Ausbildung in Paris:
C.I.M. Jazzschule Gesangsausbildung
Atelier Théâtre Serge Martin Schauspielausbildung.
Camera Acting, Advanced Acting am State College San Francisco.

Anerkennungen

  • 1996 erhielt "Bubble-Town" den Schweizer KleinKunstPreis.

    Art der Anerkennung: Preise Erhalten im Jahr: 1996

  • 1998 das Werkjahr der Stadt Zürich.

    Art der Anerkennung: Stipendien Erhalten im Jahr: 1998

  • Kulturpreis des Kantons Wallis

    Art der Anerkennung: Preise Erhalten im Jahr: 2010

Kulturbereich

Musik

Booking Kontakt

Ralph Gluch
Postfach 2201
3601 Thun

Telefon 0041 - ( 0) 33 223 26 01
E-Mail
Webseite

Direktkontakt

Frau
Erika Stucky

E-Mail

Social Media

Im Rampenlicht

Kultureller Adventskalender

Der Kulturelle Adventskalender in Brig stimmt mit 24 kulturellen Highlights so richtig auf Weihnachten ein. An 24 Tagen verbirgt sich immer wieder eine neue kulturelle Überraschung hinter...

Mehr dazuMehr dazu

Breaking News

Gestern um 16:33

Veröffentlicht durch Virtueller Kunstraum Wallis

NEUE AUSSTELLUNG IM VIRTUELLEN KUNSTRAUM WALLIS: AMER KOBASLIJA. Der Maler hat anhand von 30 Portraits von Personen aus dem Oberwallis eine «Ist Situation» der Region festgehalten, wobei der Ort, an dem die Person gemalt wurde, gleichwertig ist mit dem Portrait. Zu sehen sind davon 10 Bilder.

Montag um 12:27

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

● ANMELDUNGEN OFFEN ● Das Musikfest in Lausanne, das am 21. Juni stattfindet, öffnet seine Anmeldungen für Musiker und Musikerinnen, die daran teilnehmen möchten und dabei die eingerichtete Charta respektieren. Anmeldeformular: https://bit.ly/3FBf2HL

Montag um 12:18

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

● WETTBEWERB ● Nach einer langen Pause (wegen Covid) wird 2023 endlich wieder ein Waldbühne Contest im Rahmen des Gurtenfestivals stattfinden. Was ist die Bedingung? Eine gute Energie, originelle und interessante Lieder und das gewisse musikalische Etwas! https://bit.ly/3P0Bblz

Mehr News

Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …