Vergrössern

Maëlle Cornut

Maëlle Cornut (née en 1986) est une artiste suisse et une alumna de la Haute École d’Art et de Design de Genève (Bachelor en arts visuels et Master de recherche CCC).
Son travail est régulièrement exposé en Suisse et à l’étranger, notamment au Musée d’Art de Pully, Matza Aletsch, standard/deluxe Lausanne, Lokal-Int Bienne, Jungkunst Winterthour, Accrochage [Vaud], ainsi qu’en Italie, en Grèce, en Bulgarie, en Roumanie et en Lituanie. Durant l'année académique 2021-2022 elle intervient au Master TRANS de la HEAD - Genève. En 2021 elle obtient le prix de la Fondation Irène Reymond.

Weitere Informationen

Ausbildung

Master HES-SO en art visuels, orientation CCC à la Haute École d'Art et de Design de Genève

Anerkennungen

  • Prix Fondation Irène Reymond 2022

    Art der Anerkennung: Preise Erhalten im Jahr: 2021

  • Canton du Valais, bourse de recherche et développement pour l'année 2021

    Art der Anerkennung: Stipendien Erhalten im Jahr: 2020

  • 1er prix Kunst am Bau, intervention artistique pour le passage inférieur de la gare de Sion, réalisation en 2022

    Art der Anerkennung: Preise Erhalten im Jahr: 2021

  • Résidence à The Blank residency, Bergamo, Italie dans le cadre du projet ViaVai+, soutenu par Pro Helvetia, le Canton du Valais, le Canton du Tessin, et Région Lombardie

    Art der Anerkennung: Residenzen Erhalten im Jahr: 2018

  • Bourse ArtPro 2014 pour artistes visuels émergents du Canton du Valais

    Art der Anerkennung: Stipendien Erhalten im Jahr: 2014

  • Résidence à Gênes soutenue par la Conférence des Villes Suisses (CVC) et en particulier la Ville de Sion (septembre - novembre 2013)

    Art der Anerkennung: Residenzen Erhalten im Jahr: 2013

Kulturbereich

Bildende Kunst

Booking Kontakt

Direktkontakt

Frau
Maëlle Cornut

E-Mail

Im Rampenlicht

Kultureller Adventskalender

Der Kulturelle Adventskalender in Brig stimmt mit 24 kulturellen Highlights so richtig auf Weihnachten ein. An 24 Tagen verbirgt sich immer wieder eine neue kulturelle Überraschung hinter...

Mehr dazuMehr dazu

Breaking News

vor 1 Stunde

Veröffentlicht durch Virtueller Kunstraum Wallis

NEUE AUSSTELLUNG IM VIRTUELLEN KUNSTRAUM WALLIS: AMER KOBASLIJA. Der Maler hat anhand von 30 Portraits von Personen aus dem Oberwallis eine «Ist Situation» der Region festgehalten, wobei der Ort, an dem die Person gemalt wurde, gleichwertig ist mit dem Portrait. Zu sehen sind davon 10 Bilder.

Gestern um 12:27

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

● ANMELDUNGEN OFFEN ● Das Musikfest in Lausanne, das am 21. Juni stattfindet, öffnet seine Anmeldungen für Musiker und Musikerinnen, die daran teilnehmen möchten und dabei die eingerichtete Charta respektieren. Anmeldeformular: https://bit.ly/3FBf2HL

Gestern um 12:18

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

● WETTBEWERB ● Nach einer langen Pause (wegen Covid) wird 2023 endlich wieder ein Waldbühne Contest im Rahmen des Gurtenfestivals stattfinden. Was ist die Bedingung? Eine gute Energie, originelle und interessante Lieder und das gewisse musikalische Etwas! https://bit.ly/3P0Bblz

Mehr News

Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …