Vergrössern

Olivia Seigne

Regisseurin / Schauspielerin

Olivia Seigne est une comédienne et metteure en scène valaisanne. Elle a remporté le Prix Scènes Valaisannes pour "Life after Life'' en 2013 ainsi que le Prix culturel d'encouragement de l'Etat du Valais en 2008.

Audio 1

Weitere Informationen

Ausbildung

Elle étudie le théâtre à Paris, au Théâtre Ecole du Passage, dirigé par Niels Arestrup. Elle obtient une licence en Russe à l’Université de Genève en 2001. Lauréate du prix d’encouragement culturel de l’Etat du Valais en 2008, elle partage l’univers de metteurs en scène tels Armand Deladoëy, Julien Barroche, Alexandre Doublet, Fred Mudry, Geneviève Guhl ou Denis Maillefer. En 2012, elle crée le collectif StoGramm (cent grammes, en russe, unité de mesure de vodka !) avec lequel elle a monté deux projets Life after Life (prix des scènes valaisannes 2013) et La part des Ombres. Vous avez peut-être vu au TLH : Olivia Seigne actrice dans Je vous ai apporté un disque, La Femme au balcon, All apologies-Hamlet…

Source du texte: site internet du TLH Sierre

Anerkennungen

  • Prix culturel d’encouragement de l’Etat du Valais

    Art der Anerkennung: Preise Erhalten im Jahr: 2008

  • Life after Life, lauréat du prix «Scènes valaisannes 2013»

    Art der Anerkennung: Preise Erhalten im Jahr: 2013

Meilensteine

  • Le Collectif StoGramm a été fondé en 2012 à Sion par Olivia Seigne et Alexandre Vogel.

    Datum: 01.01.2012 Webseite: https://bit.ly/2Gur74n

Kulturbereich

Bühnenkunst

Direktkontakt

Frau
Olivia Seigne
3960 Sierre

E-Mail

Im Rampenlicht

Lancierung des Abobo

Theater. Konzerte. Ausstellungen. Arthouse-Kinos. Das Abobo öffnet Ihnen die Tür in 35 Orte der Kultur im Wallis. Das Abobo ist ein in der Schweiz einzigartiger Kultur Pass. Er ist...

Mehr dazuMehr dazu

Breaking News

23. Mai um 18:00

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

● AUSSCHREIBUNG KUNSTWERKEN ● Das Stedelijk Museum Alkmaar sucht Künstler, die ein Kunstwerk vorschlagen, das eine zeitgenössische Interpretation des Begriffs "Freiheit" darstellt. Die Einladung steht Künstlern aller Disziplinen offen. Info(ENG): https://bit.ly/3FMj52l Bewerbungsfrist: 15.06.22

23. Mai um 17:41

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

● NEWS ● ONLINE-KULTURFORUM ● Am 25. Mai von 9.00 bis 17.00 Uhr EEST wird OTM in Zusammenarbeit mit Nordic Culture Point und HowlRound sein erstes Forum zur kulturellen Mobilität mit Schwerpunkt auf digitaler Mobilität veranstalten. Infos in ENGLISH: https://bit.ly/3yYUlm9

Mehr News

Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …