Vergrössern

Shams Abou El Enein

Filmregisseur / Produzent

Shams ist ein Regisseur und Produzent aus dem Wallis.
Er arbeitete von 2016 bis 2022 für BuzzBrother GmbH, eine Agentur für digitale Kommunikation. Dort drehte er unter anderem Werbung für internationale Kunden wie HONDA, L'OCCITANE EN PROVENCE, NESTLE, CAILLER, PATOUCH oder CONFORAMA. Darüber hinaus war er an der Gestaltung des Spielfilms "1818 LA DÉBACLE DU GIÉTRO" unter der Regie von Christian Berrut beteiligt. "SAMOS - The Faces of our Border", sein neuestes persönliches Projekt, ist ein Dokumentarfilm in Spielfilmlänge, der sich mit der Migrationskrise an der Grenze Europas befasst und im Kino gezeigt wird.

Im Jahr 2022 gründete er Arcanel Studio GmbH (www.arcanel.ch), eine Produktionsfirma für audiovisuelle Inhalte in Sion.

Neben seiner beruflichen Tätigkeit nimmt er an Vereinsprojekten teil, insbesondere im Rahmen der Bayardine, wo er Theater spielte und andere Erzählformen erforschte, indem er einen Escape Room (ESCAPE BOURG) einrichtete.

Weitere Informationen

Ausbildung

Nach einer gymnasialen Matura in Bildender Kunst wurde Shams nacheinander an zwei Filmschulen ausgebildet: in Genf am "S.A.E. Institute" (2014) und in Vancouver an der renommierten "Vancouver Film School" (2015).

Anerkennungen

  • DAUPHIN D’ARGENT aux Cannes Corporate Media and TV Awards 2020 pour une publicité pour l’association Patouch

    Art der Anerkennung: Preise Erhalten im Jahr: 2020

  • Meilleur documentaire professionnel MAX DIVERSITY FILM FESTIVAL (MDFF) MDFF est une initiative du projet MAX, co-financé par l'European Union Asylum Migration and Intégration Fund.

    Art der Anerkennung: Preise Erhalten im Jahr: 2021

  • Meilleur Documentaire Tagore International Film Festival Pour le documentaire "Samos - the Faces of our Border" - Meilleur Documentaire - Jury Dada Saheb Phalke Film Festival Pour le documentaire "Samos - the Faces of our Border"

    Art der Anerkennung: Preise Erhalten im Jahr: 2020

  • Meilleur Film - Arkaos d'or 2017 Pour le court métrage "Lost In Paradise"

    Art der Anerkennung: Preise Erhalten im Jahr: 2017

Angebote für Schulen

Kulturbereich

Film

Direktkontakt

Herr
Shams Abou El Enein

E-Mail

Social Media

Breaking News

1. April um 15:18

Veröffentlicht durch Les Éditions Valexpérience

"Comme on attend le printemps" von Anthony Meyer wird diesen Sommer veröffentlicht. Der Anniviard ist der Autor eines Romans und braucht ihre Unterstützung. Nehmen Sie am Crowdfunding auf https://www.lokalhelden.ch/printemps-livre teil und helfen Sie Anthony, seinen Roman zu veröffentlichen.

25. März um 14:33

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Der Kanton Wallis führt das neue Programm "PRISM" ein, welches von 2024 bis 2027 in Kraft sein wird. Dieses hat zum Ziel, die Kreativ- und Kulturindustrie im Wallis zu unterstützen und zu dynamisieren. https://prism-vs.ch/

16. Februar um 16:10

Veröffentlicht durch Les Éditions Valexpérience

Der Buchverlag feiert sein 5-jähriges Jubiläum und blickt auf eine ereignisreiche Zeit zurück. Wir freuen uns auf die nächsten 5 Jahre. Zur Feier gewähren wir den ganzen Monat Februar 50% Rabatt auf ausgewählte Bücher in unserem Shop. Ein Besuch lohnt sich! www.livrevalais.ch

Mehr News

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …