Vergrössern

Françoise Albelda

Musikerin / Sängerin

Musicienne et chanteuse, Françoise Albelda collabore depuis de nombreuses années à divers projets artistiques avec des compagnies valaisannes (Teatro comico, Hugo, les héros fourbus, le hussard de minuit,...)
Avec sa compagnie eohem elle a proposé 3 créations qu'elle a dirigées. (danse et musique "le dit d'Igor Cierda" créé au Petithéatre de Sion / concert "sentinelle" créé au Teatro comico à Sion / théâtre, performance, musique "en échos" en co-création avec le théâtre l'Oriental de Vevey)
Dès 2016 elle anime avec Audrey Bestenheider des ateliers de danse et musique pour femmes et hommes d'ici et d'ailleurs.
Depuis 2018 Françoise Albelda donne des cours de chant improvisation.
Depuis l'été 2019 Audrey Bestenheider et Françoise Albelda gèrent "la forge bleue" à Sion, espace de création qui accueille des spectacles, des expositions,... propose des soirées scènes ouvertes, des attrape-conte pour enfants,...

Weitere Informationen

Ausbildung

Formation sous forme de cours:
1978-1994 Cours de piano au Conservatoire de Sion
2013 et suivantes Formations en chant dhrupad
Formation sur le terrain:
Co-Composition des musiques du groupe "Hugo", pianiste puis chanteuse du groupe.
Co-compostion de la musique du spectacle "Faust" pour le Teatro Comico
Composition de la musique pour des Compagnies de théâtre : "Les héros foubus", "le hussard de minuit"
Fondatrice du groupe "eohem"
Création de la musique pour les spectacles de conte avec Audrey Bestenheider
Animation de stages de chant
Co-gestion de la salle "la forge bleue"

Anerkennungen

  • Mention spéciale, prix du public : concours de musique de court-métrage avec le groupe Hugo, à Sceaux, Paris.

    Art der Anerkennung: Preise Erhalten im Jahr: 2013

Kulturbereich

Musik

Booking Kontakt

Albelda
Rte de Diolly 74
1965 Savièse

Telefon +41 (0)79 686 67 39
E-Mail

Direktkontakt

Frau
Françoise Albelda

E-Mail

Im Rampenlicht

© Guillaume Collignon© Guillaume Collignon

© Guillaume Collignon

Die Walliser Kantonsmuseen widerspiegeln die Reichhaltigkeit der Walliser Geschichte, Natur und Kunst! Alle drei Museen liegen in der Nähe der Basilika von Valère und sind zu Fuss vom Bahnhof...

Mehr dazuMehr dazu

Breaking News

16. Februar um 16:10

Veröffentlicht durch Les Éditions Valexpérience

Der Buchverlag feiert sein 5-jähriges Jubiläum und blickt auf eine ereignisreiche Zeit zurück. Wir freuen uns auf die nächsten 5 Jahre. Zur Feier gewähren wir den ganzen Monat Februar 50% Rabatt auf ausgewählte Bücher in unserem Shop. Ein Besuch lohnt sich! www.livrevalais.ch

8. Februar um 09:54

Veröffentlicht durch Virtueller Kunstraum Wallis

Als Künstlerin beschäftigt sich Maria Ceppi seit Jahren mit der Poesie des Alltäglichen, die in den unscheinbarsten Gegenständen schlummert. Helden ihrer Geschichten sind All- tagsobjekte, die zusammengesetzt, aneinandergekoppelt zu charakteristischen Kunstobjekten werden.

5. Februar um 17:38

Veröffentlicht durch Pro Helvetia

Pro Helvetia bietet per 1. Juni 2024 oder nach Vereinbarung eine Praktikumsstelle Kommunikation für 6 bis 9 Monate (80% ) an. Mehr Infos unter https://bit.ly/3umbfLk oder im PDF unten

Mehr News

Weiterbildungsangebot

AUSGEBUCHT !

Sprechstunde für Musiker/innen der zeitgenössischen Musik

Mehr dazu
Alle anzeigen

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …