Vergrössern

Benjamin Mead

Musiker

Der britisch-polnisch-deutsche Pianist Benjamin Mead etablierte sich in kürzester Zeit international als ausdrucksstarker und feinfühliger Liedbegleiter. In seinen Liedprogrammen sowie am mitbegründeten Rhonefestival für Liedkunst in der Schweiz sucht er ständig nach Wegen, das klassische Repertoire neu zu beleben und kombiniert dabei unbekannte Schätze mit den grossen Meistern der Liedkunst.
Zu den Meilensteinen der vergangenen Saisons zählen Rezitals in der Wigmore Hall, der Tonhalle Düsseldorf und im L’Auditori Barcelona sowie am Aldeburgh Festival, Leeds Lieder Festival, Schubertiada a Vilabertran und dem Schumannfest Düsseldorf. Neben Auftritten mit Dame Felicity Lott sowie Manuel Walser musiziert er regelmässig mit Valerie Eickhoff, Franziska Heinzen und Liam Bonthrone.
Darüber hinaus wurden seine Auftritte auf BBC Radio 3, SRF 2 Kultur, Ö1 und Radio Catalun ausgestrahlt. Im Februar 2023 erscheint das Album „Lieder us um Tal – An Homage to Swiss Art Song“ bei Prospero.

Weitere Informationen

Ausbildung

2020–2021
Advanced Diploma – Piano Accompaniment
Royal Academy of Music, London (GB)
Klasse Prof. Michael Dussek und Malcolm Martineau

2018–2020
Master of Arts (Distinction), DipRAM – Piano Accompaniment
Royal Academy of Music, London (GB)
Klasse Prof. Michael Dussek und Malcolm Martineau

2015–2018
Bachelor of Music – Klavier
Robert-Schumann-Hochschule, Düsseldorf (D)
Klasse Prof. Boguslaw Strobel

2011–2015
Bachelor of Music – Musikvermittlung/Musikpädagogik Klavier
Robert-Schumann-Hochschule, Düsseldorf (D)
Klasse Prof. Boguslaw Strobel

Kulturbereich

Musik

Direktkontakt

Herr
Benjamin Mead

E-Mail

Social Media

Im Rampenlicht

Breaking News

Donnerstag um 09:38

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

The application period to submit works to become a Twenty25 artist opens on 8 May 2025. Make sure you apply before 31 July 2024, at 5 pm CEST. Info : https://bit.ly/4bdDPhx

8. Mai um 09:06

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Kleinkunstkünstler:innen aufgepasst: Jetzt bewerben! Noch bis am Mittwoch, 30. Juni 2024 können sich interessierte Kleinkunstkünstler:innen mittels Video für die Teilnahme am Kleinkunstfestival 2024 in Grächen bewerben. Infos im PDF unten.

7. Mai um 18:19

Veröffentlicht durch Stiftung Hosennen

Vernissage "edelbert w. bregy" Samstag, 11. Mai 2024 um 14.00 Uhr im Museum Hosennen - Törbel

Mehr News

Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …