Vergrössern

Danielle Berrut

Schriftstellerin

Une enface vécue à Morgins, entre ski et exploration de la nature environnante.
Une formation chez des religieuses, à Monthey puis à Sion.
Un parcours universitaire passionnant.
Une vocation de « prof » de langues vivantes, français et allemand.
Des intérêts divers, comme le chant choral et la défense du patrimoine.
Une retraite embellie par l’écriture.

Weitere Informationen

Ausbildung

Université de Fribourg, Diplôme d’enseignement secondaire et Licence ès-Lettres.
Université de Genève, Certificat de formation continue en Patrimoine et Tourisme

Anerkennungen

  • Prix du Village du Livre de Saint-Pierre de Clages en 2013 pour mon premier recueil de nouvelles A fleur de nuage, publié chez Xénia.

    Art der Anerkennung: Preise Erhalten im Jahr: 2013

Publikationen

  • A fleur de nuage, recueil de nouvelles sur la vie des paysans de montagne d’autrefois

    Art der Publikation: Gedrucktes Werk Verlag / Label / Vertrieb: Ed. Xénia

  • La pierre d’amour, recueil de nouvelles d’inspiration fantastique

    Art der Publikation: Gedrucktes Werk Verlag / Label / Vertrieb: Ed. Xénia

  • Aymon de Savoie, un prince secret, roman historique narrant la destinée mouvementée d'un des fils de Thomas de Savoie ayant vécu au 13ème siècle.

    Art der Publikation: Gedrucktes Werk Verlag / Label / Vertrieb: Ed. Pierre Philippe

  • Le diadème, roman historique sur une période trouble en Pays de Vaud où les bouleversements liés à l'arrivée de la Réforme côtoient la survivance de superstitions cruelles

    Art der Publikation: Gedrucktes Werk Verlag / Label / Vertrieb: Ed. Pierre Philippe

  • Les tourterelles de Tyr, ou le destin dramatique de deux femmes malvenues dans le monde israélite : la reine Jézabel, fille et épouse de roi, née dans la prestigieuse ville de Tyr, et sa fille Athalie dont la cruauté a inspiré une tragédie de Racine

    Art der Publikation: Gedrucktes Werk Verlag / Label / Vertrieb: Ed. Pierre Philippe

Kulturbereich

Literatur

Booking Kontakt

Danielle berrut
18, av. de l'Industrie
1870 Monthey

Telefon 0244718458
Mobile 078 602 58 95
E-Mail

Direktkontakt

Frau
Danielle Berrut

E-Mail

Im Rampenlicht

Abobo, saison 2024-2025

Für die 3. Saison wird das Abobo 24-25 sein Angebot um 6 neue Kulturorte und eine neue Option im Theater La Poste in Visp erweitern. Das Abobo ist für alle Personen über 26 Jahre vom 4. bis 30...

Mehr dazuMehr dazu

Breaking News

8. Mai um 09:06

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Kleinkunstkünstler:innen aufgepasst: Jetzt bewerben! Noch bis am Mittwoch, 30. Juni 2024 können sich interessierte Kleinkunstkünstler:innen mittels Video für die Teilnahme am Kleinkunstfestival 2024 in Grächen bewerben. Infos im PDF unten.

7. Mai um 18:19

Veröffentlicht durch Stiftung Hosennen

Vernissage "edelbert w. bregy" Samstag, 11. Mai 2024 um 14.00 Uhr im Museum Hosennen - Törbel

1. April um 15:18

Veröffentlicht durch Les Éditions Valexpérience

"Comme on attend le printemps" von Anthony Meyer wird diesen Sommer veröffentlicht. Der Anniviard ist der Autor eines Romans und braucht ihre Unterstützung. Nehmen Sie am Crowdfunding auf https://www.lokalhelden.ch/printemps-livre teil und helfen Sie Anthony, seinen Roman zu veröffentlichen.

Mehr News

Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …