Weiterbildung

News aus der Kulturförderung der Dienststelle für Kultur - Wallis

Förderung für visuelle Kunst, Bühnenkunst und Literatur

Die Online-Anmeldefrist ist abgelaufen. Bitte kontaktieren Sie uns per Mail info@kulturwallis.ch.

Bereits durchgeführter Kurs

❃ NEWS zu den Fördergefässen für visuelle Kunst, Bühnenkunst & Literatur der Dienststelle für Kultur - Wallis ❃

Referenten dieser Abendveranstaltung sind die Kulturberater der Dienststelle für Kultur des Kanton Wallis, Hélène Joye-Cagnard und René-Philippe Meyer. Sie präsentieren die wichtigsten Änderungen, die sich aus der Revision der Förderprogramme für visuelle Kunst und ArtPro, sowie der Förderung von Bühnenkunst und TheaterPro ergeben haben. Zudem werden die Unterstützungsmöglichkeiten im Bereich der professionellen Literatur vorgestellt.

❃ EIN ERSTER EINBLICK IN DIE WICHTIGSTEN NEUERUNGEN ❃
- News Visuelle Kunst: Unterstützung der Kurator/innen
- News Bühnenkunst: Label professionelle Walliser Gruppe; neue Eingabefristen; Förderung der Produktionen in und ausserhalb der Label-Theater; Förderung der Kompetenzentwicklung im Bereich der Verbreitung

❃ PROGRAMM ❃
18.15 Uhr: Türöffnung
18.30 - 20.00 Uhr: Referate in Raum A (Bühnenkunst) und Raum B (Visuelle Kunst & Literatur)

Quellenangabe: https://www.vs.ch/web/culture

Kultur-Rubriken

  • Kultur-Rubriken
  • Bühne
  • Bildende Kunst
  • Literatur
  • Art der Weiterbildung
  • Kurse/Referate, Coaching
  • Zielpublikum
  • Kunst- und Kulturschaffende
  • Mitarbeiter und Verantwortlich Kulturinstitutionen
  • Kulturverantwortliche politische Vertreter

Referenten

  • Hélène Joye-Cagnard, Kulturberaterin an der Dienststelle für Kultur des Kanton Wallis, Sektionschefin
    Hélène Joye-Cagnard ist Sektionschefin der Sektion Kulturförderung an der Dienststelle für Kultur des Kanton Wallis. Sie hat ihr Diplom in Geisteswissenschaften an der Universität Genf absolviert. Auf Ihrem Karriereweg hat sie als Direktorin der Bieler Fototage und als Vize-Direktorin des Kunsthaus Pasquart in Biel gearbeitet. Ferner war Sie als unabhängige Kuratorin in der Schweiz und im Ausland tätig.
  • René-Philippe Meyer, Kulturberater und Leiter der «Kulturellen Teilhabe» an der Dienststelle für Kultur des Kanton Wallis
    René-Philippe Meyer besuchte die Hochschule Musik und Theater in Zürich (Studiengang Schauspiel), arbeitete in der Schweiz und im Ausland und schloss an der Universität Basel den MAS Kulturmanagement ab. Im Rahmen seiner Arbeit bei der Dienststelle für Kultur des Kanton Wallis, entwickelte er u.a. das Pilotprojekt «Art en partage – kulturelle Teilhabe».

Anmeldung / Kosten

Kosten Die Teilnahme ist kostenlos.
Die Veranstaltung wird gleichzeitig in zwei Räumen stattfinden. Bitte teilen Sie uns in der Anmeldung mit, ob Sie im Raum A (Bühnenkunst) oder im Raum B (visuelle Kunst & Literatur) teilnehmen möchten. Eine Anmeldung ist obligatorisch. Abmeldungen sind bis 48 Stunden vor Kursbeginn möglich. Bei kurzfristigen Absagen oder bei Nichterscheinen ohne Absage ist die volle Kursgebühr zu bezahlen.

Kursort

Alter Werkhof

Alte Simplonstrasse 28
3900 Brig

Karte vergrössern

Veranstalter

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
1950 Sion
Telefon +41 27 606 45 69
E-Mail
Webseite