Weiterbildung

Die Kunst von der Kunst zu leben

Sa, 19.09.2020, 08:30 - 12:00

"Die Kunst von der Kunst zu leben" ergibt sich wie so vieles im Leben aus einem wachen Blick auf seine Um-Welt, in Kombination mit einem reichen Erfahrungsschatz. Beides legt der Künstler und Kurator Carlo Schmidt an den Tag. Erfreulicherweise hat sich Carlo Schmidt dazu bereit erklärt, seinen Erfahrungsschatz mit uns zu teilen.

Der Referent wird uns die "Kunst von der Kunst zu leben" über zwei Etappen vor Augen führen.

❃ ETAPPE 1:
In der ersten Etappe erfahren wir wichtige Überlegungen des Referenten zur Kunst und zum Markt der *bildenden Kunst an sich.

❃ ETAPPE 2:
In der Etappe 2 wird es konkreter. Der Referent informiert über die grosse Breite an möglichen Unterstützungsgefässen. Anschliessend geht er auf konkrete Strategien ein, welche für Sie, als bildender Künstler, die Chance erhöhen, Unterstützung zu erhalten.

In dieser Weiterbildung von Kultur Wallis erfahren Sie mehr über das WO und WIE zur Finanzierung Ihrer Kulturprojekte.

*Die Weiterbildung richtet sich in erster Linie an bildende Künstler. Als bildende Kunst wird hier u.a. Malerei, Illustration, Plastik, Bildhauerei, Fotografie, Architektur und Installation verstanden.

❃ PROGRAMM
8.30 Uhr: Kaffee und Gipfeli
9 - 12.00 Uhr: Inputs, Diskussion

Kultur-Rubriken

  • Kultur-Rubriken
  • Weitere Kulturbereiche
  • Art der Weiterbildung
  • Kurse/Referate, Atelier / Workshop
  • Zielpublikum
  • Kunst- und Kulturschaffende
  • Mitarbeiter und Verantwortlich Kulturinstitutionen
  • Kulturverantwortliche politische Vertreter

Referenten

  • Carlo Schmidt
    Carlo Schmidt ist Künstler und Kurator. Er ist in diversen soziokulturellen Institutionen vielseitig engagiert. Carlo Schmidt ist Jurymitglied von den kantonalen Förderstrukturen Art Pro, Artist in Residence, so wie der Einkaufskommission. Vom «Verein der Walliser Städte» wurde er zum Vize-Präsident von Kultur Wallis gewählt. Vom Staatsrat 2010 wurde er in den Kulturrat des Kanton Wallis gewählt, wo er seither als Mitglied amtet. 2017 erhielt er den Kulturpreis der Stadt Leuk.

Anmeldung / Kosten

Kosten 50 Franken
Es werden nur Zahlungen per E-Banking oder mit Einzahlungsschein akzeptiert. Keine Barzahlung am Kurstag möglich.

Eine Anmeldung ist obligatorisch. Abmeldungen sind bis 48 Stunden vor Kursbeginn möglich. Bei kurzfristigen Absagen oder bei Nichterscheinen ohne Absage ist die volle Kursgebühr zu bezahlen.
Anmeldung Jetzt online anmelden
Bankverbindung Konto: 19-82-4
Kultur Wallis
Postfach 182
1951 Sion

IBAN Nummer: IBAN Nummer: CH72 8057 2000 0095 5211 0

Kursort

Zeughaus gesamt, ZeughausKultur Brig

ZeughausKultur Brig

Gliserallee 91
3902 Brig-Glis
Telefon 0041 27 923 13 13
Reservationen 0041 27 923 13 13
E-Mail
http://zeughauskultur.ch

Karte vergrössern

Veranstalter

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
1950 Sion
Telefon +41 27 606 45 69
E-Mail
Webseite