Ausstellung

Céline Salamin & Yannick Bonvin Rey

Metamorphosen

Kunstverein Oberwallis

Sa, 11.05. bis So, 02.06.2019
Vernissage 11.05.2019 um 18:00

Das Projekt der zwei Unterwalliser Künstlerinnen verbindet Walliser Postkarten und Plakate mit ihrer Malerei auf unterschiedlichste Art und Weise. Beiden ist der Grundgedanke wichtig, Vergangenes mit dem Neuen und Gegenwärtigen zu verbinden und offen für einen neuen Blickwickel sein.

Céline Salamin bemalt die Postkarten, in denen sie die Walliser Landschaft verändert. Sie tut dies, indem sie ihr liebstes Thema, das Stillleben darin integriert. Intuitiv setzt sie Eierschalen, Kokosnüsse, Bananen oder Gummibärchen in die Landschaft, welche sich harmonisch mit ihr verbinden. Die Künstlerin liebt die absurde und surreale Seite und bringt damit wundervoll zum Ausdruck, dass Althergebrachtes mit Unkonventionellem vereint werden kann.

Yannick Bonvin Rey hingegen transformiert Postkarten-Neuauflagen, die  Ausschnitte aus dem Leben von früheren Zeiten im Wallis zeigen. Subtil verbindet sie diese mit ihrer Malerei, indem sie Personen oder Objekte sichtbar in eine eigene Version integriert. Es dies ihre Einladung, eine anderer Schärfentiefe zu erlangen und etwas andersartig in Betracht zu ziehen, als man es zu kennen glaubte.

Reservation

Freier Eintritt

Weitere Informationen

Künstler

Veranstalter

Rubrik

Bildende Kunst

Art der Veranstaltung: Ausstellung

Zielpublikum: Für alle

Veranstaltungsort

Galerie zur Schützenlaube

Galerie zur Schützenlaube
Ecke Schützenhausgasse / Stapfengasse
3930 Visp
E-Mail

Geografische Lage: Im Tal

Öffnungszeiten

Bei laufenden Ausstellungen
jeweils von Mittwoch bis Sonntag
15.00 bis 18.00 Uhr

Karte

Karte vergrössern