Ausstellung

Zweite Winterausstellung

Chunschtspycher

Sa, 18.01. bis Do, 13.02.2020

Abwechslungsreich präsentiert sich auch die zweite Ausstellung im 20. Jubiläumsjahr des Chunschtspychers von Brigitte und Werner Keist auf der Bettmeralp: Christa Zurbriggen und Judith Sautier zeigen in dieser Galerie Gemälde, während Walli Keppner mit Keramik und Marcel Schnyder mit Metallobjekten vertreten sind.

Der Keramik und Malkunst gilt die Leidenschaft von Christa Zurbriggen, die in Saas-Fee die «galleria brillante» führt. Seit Jahren tritt sie mit ihren Kunstwerken an die Öffentlichkeit. Oft sind es Tiere – vorab kecke Schwarzhalsziegen und sanfte Schwarznasenschafe –, die sie in ihren Bildern verewigt. Sie arbeitet vorwiegend mit Acrylfarben, welche sie mit Pastellkreiden ergänzt, was ihren Gemälden einen erdigen Charakter verleiht.

Mit diversen Materialien experimentieren – dies ist, was Judith Sautier in ihrer Malkunst bevorzugt. Nicht naturgetreue Wiedergabe, sondern das Ausdrücken von Empfinden steht dabei im Vordergrund. Damit wolle sie dem «Betrachter Raum für seine eigene Sehweise» verschaffen», hält die Künstlerin mit Lebensort Balsthal fest.

Vielfältig ist, was Marcel Schnyder in seiner Gliser «Wärchstatt Gstipf» aus Metall, Holz und Speckstein herauszuarbeiten versteht. «Sehen, fühlen, hören – es mag noch so unbedeutend erscheinen – doch entsteht daraus ein Gedanke, eine neue Idee, die fasziniert und begeistert», hält er auf seiner Website fest.

Poetisch daher kommen die Keramikwerke, die im Atelier von Walli Keppner in Colombier entstehen. Konkretes mit Symbolhaftem verbinden – dies ist, was sie in ihrem Atelier in die Tat umsetzt. Seit 25 Jahren schon tritt sie mit ihren Arbeiten regelmässig an die Öffentlichkeit (Text: Nathalie Benelli, Walliser Bote vom 16.01.2020).

ÖFFNUNGSZEITEN:
Bis am 13. Februar - täglich 14 - 18.00 Uhr

Quellenangabe: www.chunschtspycher.ch

Reservation

Freier Eintritt

Weitere Informationen

Veranstalter

Rubrik

Bildende Kunst

Art der Veranstaltung: Ausstellung

Zielpublikum: Für alle

Veranstaltungsort

Chunschtspycher

Bettmerstafel
3992 Bettmeralp
Telefon 079 640 46 02
E-Mail
Webseite

Geografische Lage: In den Bergen

Öffnungszeiten

1. Ausstellung 21. Dezember 2019 - 16. Januar 2020
2. Ausstellung 18. Januar 2020 - 13. Februar 2020
3. Ausstellung 15. Februar 2020 - 13. März 2020

Täglich offen von 14.00 - 18.00

Karte

Karte vergrössern