Institution / Organisation

Theaterverein Raron

Bühnenkunst

Mit dem Theaterstück «Walliser Totentanz» wird die grosse Tradition der überregional bekannten Rarner Freilichtspiele weitergeführt. Nach der Aufführung des viel beachteten Stücks «Tenebrae», mit dem die Verantwortlichen neue Wege eingeschlagen haben, wird Im Spätsommer des Jahres 2020 das Freilichtheater «Walliser Totentanz» aufgeführt. Das verfasste Theaterstück von Hubert Theler basiert auf dem historischen Roman von Werner Ryser, der auf nationaler Ebene Furore gemacht hat. Mit über 9000 verkaufen Exemplaren ist es der erfolgreichste Roman mit Walliser Geschichtsstoff. Das Buch gehörte kurz nach der Zweitauflage im Jahre 2015 zu den 52 besten Büchern. Schauplatz der Geschichte ist das Oberwallis in den Jahrzehnten zwischen den Burgunderkriegen und den Mailänderkriegen, von 1460 bis 1530. Am Fusse der Burgkirche Raron, in unmitelbarer Nähe zur Felsenkirche, bietet sich für den Regisseur Karim Habli die ideale Kulisse. Hier wird sich die Walliser Geschichte anschaulich und eindrücklich

Institution / Organisation

Theaterverein Raron
Bühnenkunst
Theaterstrasse
3942 Raron
Telefon 078 602 35 30
E-Mail
Webseite

Karte vergrössern

Öffentlich