Festival de la correspondance

Association Lettres de Soie

Né en 2017, Lettres de soie est l’unique festival de la correspondance en Suisse. Exclusivement dédié à l’art épistolaire, il défend le principe suivant : Il faut être minimum deux pour engager une correspondance. D’abord annuel, le Festival est passé à la biennale pour offrir une année sur deux une résidence d'artistes. De cette résidence naît un thème autour duquel naîtront les spectacles, lectures, expositions, ateliers, conférences, rencontres, médiations et coins d’écritures. De plus, les Editions Lettres de Soie ont été créées afin de soutenir les publications mettant en avant la correspondance. Après les livres-enveloppes des correspondances avec Meury, Romanens, Duc et Maury, les Editions Lettres de Soie ont fait paraître le livre de Pierre-André Milhit, Lettres aux Gisants.

Weitere Informationen

Verantwortliche Mitarbeiter

  • Herr Michel BEYTRISON
    administrateur
    Telefon 0794795124
  • Frau Manuella MAURY
    directrice artistique
    Telefon 0796891213

Karte

place de la Tsena 5, 1968 Mase ÖV Fahrplan

Institution / Organisation

Festival de la correspondance

Association Lettres de Soie
place de la Tsena 5
1968 Mase
Telefon 0794795124
E-Mail
Webseite

ÖV Fahrplan

Breaking News

8. Mai um 09:06

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Kleinkunstkünstler:innen aufgepasst: Jetzt bewerben! Noch bis am Mittwoch, 30. Juni 2024 können sich interessierte Kleinkunstkünstler:innen mittels Video für die Teilnahme am Kleinkunstfestival 2024 in Grächen bewerben. Infos im PDF unten.

7. Mai um 18:19

Veröffentlicht durch Stiftung Hosennen

Vernissage "edelbert w. bregy" Samstag, 11. Mai 2024 um 14.00 Uhr im Museum Hosennen - Törbel

1. April um 15:18

Veröffentlicht durch Les Éditions Valexpérience

"Comme on attend le printemps" von Anthony Meyer wird diesen Sommer veröffentlicht. Der Anniviard ist der Autor eines Romans und braucht ihre Unterstützung. Nehmen Sie am Crowdfunding auf https://www.lokalhelden.ch/printemps-livre teil und helfen Sie Anthony, seinen Roman zu veröffentlichen.

Mehr News

Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …