Musée des Sciences de la Terre

Fondation Tissières

Le Musée des Sciences de la Terre, situé en plein cœur de la ville de Martigny, dans une maison datant de 1906, vous accueille et vous offre un voyage à travers le monde des cristaux et du monde minier.

Au sous-sol:
Le Valais, pays des mines !
Reconstitution grandeur nature d’une galerie de mine telle qu’elle existait en Valais dans le passé. Le visiteur pénètre dans la galerie : Sensations et ambiance minière garanties !

Des outils d’époque, ainsi que des photos historiques sont également présentés.

Vous apprendrez, par exemple, qu’il y a des mines d’or en Valais.

Au 1er étage :
expositions de minéraux et cristaux
Une exposition impressionnante et complète de minéraux dont la plus part proviennent du Valais ! Parmi les centaines de cristaux exposés, vous verrez des quartz géants (35 cm) et des cristaux fluorescents.
Saviez-vous que le pétrole vient du plastique, que le verre vient du quartz, que le plâtre vient du gypse, que l'énergie atomique vient de l'uraninite, qu'avec de l'alumine on peut faire des diamants de synthèse, que les premiers hommes faisaient des armes et des outils avec du silex? Vous verrez et saurez tout sur ces minéraux forts utiles en visitant notre Musée.

Au 2ème étage:
Le deuxième étage est le théâtre des expositions temporaires. Pour connaître l’actuelle ou la prochaine exposition, nous vous prions de consulter notre site internet.

Karte

Avenue de la gare 6, 1920 Martigny ÖV Fahrplan

Institution / Organisation

Musée des Sciences de la Terre

Fondation Tissières
Avenue de la gare 6
CP 523
1920 Martigny
Telefon 027 723 12 12
E-Mail
Webseite

ÖV Fahrplan

Social Media

Im Rampenlicht

Kultureller Adventskalender

Der Kulturelle Adventskalender in Brig stimmt mit 24 kulturellen Highlights so richtig auf Weihnachten ein. An 24 Tagen verbirgt sich immer wieder eine neue kulturelle Überraschung hinter...

Mehr dazuMehr dazu

Breaking News

vor 4 Stunden

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

● WETTBEWERB● Pro Helvetia ermöglicht drei regelmäßig in der Schweiz tätigen Choreographen die Teilnahme an "ATLAS - create your dance trails". Die Stiftung deckt alle Kosten des Programms. Die Auswahl wird von Pro Helvetia und dem Projektpartner getroffen. Frist: 15.02.23 https://bit.ly/3B3EPFB

vor 4 Stunden

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

●WETTBEWERB● Das danceWEB schreibt einen Wettbewerb aus. Während des ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival wird ein Trainingsprogramm stattfinden und Pro Helvetia ermöglicht durch die Übernahme der Kosten drei Choreographen die Teilnahme. Frist: 15.12.2022 https://bit.ly/3Vqff5S

Dienstag um 14:48

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

● STELLE ● Die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia sucht eine/n Fachspezialist/in Innovation & Gesellschaft, Schwerpunkt Ökologie (60%). Bewerbungsfristen: 8. Januar 2023. Weitere Informationen : http://bit.ly/3uennKA

Mehr News

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …