Arquidam

Compagnie de Théâtre-danse

La compagnie Arquidam voit le jour en Valais au milieu des années 1990 sous l'impulsion de la danseuse et comédienne Séverine Zufferey.

D'abord chorégraphique (Soledad, Petites métamorphoses sans gravité…), le travail de la compagnie va opérer dès 2010 un tournant important vers une identité plus théâtrale et déplacer pour une vingtaine d'année son siège à Genève.

Plusieurs mises en scène d'auteurs contemporains vont voir le jour : La Station Chambaudet, d’Eugène Labiche, Music-Hall de Jean-Luc Lagarce, Jean et Béatrice, de Carole Fréchette… Ainsi que des textes originaux comme La Petite quincaillerie de la mort, Rhinocéros ou ce qu’il en reste – co-écrit avec l’auteur Guy Chevalley - et plus récemment Les Rigoles, une satire sur la soumission volontaire.

De retour en Valais, la compagnie entame un nouveau chapitre et propose J'Attendais que ça commence un seul en scène intimiste mis en mots par l'auteur Guy Chevalley.

Karte

Chemin de la plage 9, 3960 Sierre ÖV Fahrplan

Institution / Organisation

Arquidam

Compagnie de Théâtre-danse
Chemin de la plage 9
3960 Sierre
E-Mail
Webseite

ÖV Fahrplan

Social Media

Breaking News

8. Mai um 09:06

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Kleinkunstkünstler:innen aufgepasst: Jetzt bewerben! Noch bis am Mittwoch, 30. Juni 2024 können sich interessierte Kleinkunstkünstler:innen mittels Video für die Teilnahme am Kleinkunstfestival 2024 in Grächen bewerben. Infos im PDF unten.

7. Mai um 18:19

Veröffentlicht durch Stiftung Hosennen

Vernissage "edelbert w. bregy" Samstag, 11. Mai 2024 um 14.00 Uhr im Museum Hosennen - Törbel

1. April um 15:18

Veröffentlicht durch Les Éditions Valexpérience

"Comme on attend le printemps" von Anthony Meyer wird diesen Sommer veröffentlicht. Der Anniviard ist der Autor eines Romans und braucht ihre Unterstützung. Nehmen Sie am Crowdfunding auf https://www.lokalhelden.ch/printemps-livre teil und helfen Sie Anthony, seinen Roman zu veröffentlichen.

Mehr News

Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …