Vergrössern

Jean-Michel Reuteler

Fotograf

Jean-Michel Reuteler utilise la photographie pour ensuite la transformer en images. Son univers décalé est tantôt poétique, fantasmagorique agrémenté de temps à autre d’une touche d’humour. Ses images sont souvent sombres afin d’attirer l’œil du visiteur vers la lumière. Pour lui, la beauté de l'image n'est pas forcement dans son esthétisme, mais dans l'émotion qu'elle dégage.

Weitere Informationen

Ausbildung

Artiste essentiellement autodidacte

Anerkennungen

  • Lauréat du concours Photo Magazine

    Art der Anerkennung: Preise Erhalten im Jahr: 2017

  • Cette année, ma mère trouve mon travail vraiment formidable. Cela fait maintement 50ans que j'attendais cela.

    Art der Anerkennung: Andere Erhalten im Jahr: 2020

Publikationen

  • "tronches d'Hérens" est un livre d'images qui vous invite à un voyage onirique dans leVal d'Hérens. Au travers de ses personnages, vous y ferez des rencontres tantôt poétiques, fantasmagoriques et décalées.

    Art der Publikation: Gedrucktes Werk Publiziert am: 15.03.2017 Verlag / Label / Vertrieb: auto-édition, auto-distribution

  • Et pouquoi pas? Portrait de femmes qui exercent des métier plutôt réservé aux homme ce livre vous invite à la réflexion, par l’art et le partage, sur la question de l’égalité des droits entre les sexes.

    Art der Publikation: Gedrucktes Werk Publiziert am: 30.11.2019 Verlag / Label / Vertrieb: auto-édition pour avoir la paix

Meilensteine

  • Arrivée en Valais!

    Datum: 01.06.2014

  • 2016, Jean-Michel Reuteler présente son travail en Valais lors de son exposition "Atmosphères d'Hérens".

    Datum: 03.02.2016

Kulturbereich

Bildende Kunst

Booking Kontakt

Jean-Michel Reuteler
CP 684
1992 Mayens-De-Sion

Telefon 0041 079 468 84 70
Mobile 0041 079 468 84 70
E-Mail
Webseite

Direktkontakt

Herr
Jean-Michel Reuteler
Route des Mayens 131
Cp 684
1992 Les-Mayens-de-Sion

Telefon 0041 079 468 84 70
Mobile 0041 079 468 84 70
E-Mail
Webseite

Social Media

Im Rampenlicht

Literaturfestival Leukerbad

An den Ufern der wildrauschenden Dala im Bergrund von Daubenhorn, Gemmipass, Majing- und Torrenthorn lässt sich immer am letzten Juniwochenende pures Literaturglück finden: 39 Autorinnen,...

Mehr dazuMehr dazu

Breaking News

Gestern um 09:11

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

The Meitar Award for Excellence in photography, a collaboration between PHOTO IS:RAEL and the Zvi and Ofra Meitar Family Fund, will be awarded for the Seventh time this year for a body of work that demonstrates excellence in the field of photography : https://bit.ly/3ybfCqL, deadline 18.7.22

15. Juni um 11:23

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

● OPEN for SUBMISSIONS ● PHOTOGRAPHY ● The Meitar Award for Excellence in Photography will be awarded for the seventh time this year to a photographer whose works demonstrate excellence in the field of photography. Info IN ENGLISH: https://meitar.photoisrael.org/ Deadline : 18.07.22

8. Juni um 10:11

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

● AUSSCHREIBUNG ● BILDENDE KUNST ● Die Mediathek Wallis - Martinach lanciert einen Aufruf zur Einreichung von Ausstellungsprojekten für den Bereich Dans l’Objectif. Mehr Informationen: https://bit.ly/3xqNaSq Bewerbungsfrist: 31.08.22

Mehr News

Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …