Vergrössern

Jade Albasini

Choreografin / Tänzerin

Jade Albasini est danseuse, performeuse, chorégraphe et journaliste. Lorsqu’elle finit sa formation d'interprète entre l’Allemagne et l’Italie, elle retrouve la Suisse se concentrant sur le corps comme outil narratif. Ses premières créations, Neuroplastique et Charivari - pièce pluridisciplinaire créée avec Mélanie Gobet - sont respectivement programmées par Philippe Saire et Jasmine Morand.

En parallèle, elle danse dans les performances d'artistes suisses et internationaux comme Cosima Grand, Nicole Morel, Bouchra Ouizguen, Johannes Wieland, Mélanie Gobet, Jasminka Stenz et Joszef Trefeli. Elle est aussi assistante-chorégraphe de Rafaele Giovanola, Cie CocoonDance.

Weitere Informationen

Ausbildung

2016 · Art International Factory· Bologna
Programme intensif: Eduardo Torroja (Ultima
Vez), Erion Kruja (Hofesh Shechter Company) et
Brigel Gjoka (Forsythe Company)

2014-2015 · Tanzfabrik· Berlin
Certificat en danse contemporaine

2008-2013 · Université de Neuchâtel
Bachelor in Arts, Langue et littérature anglaise,
communication et management
Master in Arts, Journalisme

Anerkennungen

  • Lauréate de la bourse cantonale du Canton du Valais pour la résidence à Berlin

    Art der Anerkennung: Stipendien Erhalten im Jahr: 2019

  • Laboratoire chorégraphique de Réseau Danse Suisse sous la direction de Ioannis Mandafounis

    Art der Anerkennung: Residenzen Erhalten im Jahr: 2017

Kulturbereich

Bühnenkunst

Direktkontakt

Frau
Jade Albasini

E-Mail

Social Media

Im Rampenlicht

Lancierung des Abobo

Theater. Konzerte. Ausstellungen. Arthouse-Kinos. Das Abobo öffnet Ihnen die Tür in 35 Orte der Kultur im Wallis. Das Abobo ist ein in der Schweiz einzigartiger Kultur Pass. Er ist...

Mehr dazuMehr dazu

Breaking News

23. Mai um 18:00

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

● AUSSCHREIBUNG KUNSTWERKEN ● Das Stedelijk Museum Alkmaar sucht Künstler, die ein Kunstwerk vorschlagen, das eine zeitgenössische Interpretation des Begriffs "Freiheit" darstellt. Die Einladung steht Künstlern aller Disziplinen offen. Info(ENG): https://bit.ly/3FMj52l Bewerbungsfrist: 15.06.22

23. Mai um 17:41

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

● NEWS ● ONLINE-KULTURFORUM ● Am 25. Mai von 9.00 bis 17.00 Uhr EEST wird OTM in Zusammenarbeit mit Nordic Culture Point und HowlRound sein erstes Forum zur kulturellen Mobilität mit Schwerpunkt auf digitaler Mobilität veranstalten. Infos in ENGLISH: https://bit.ly/3yYUlm9

Mehr News

Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …