Vergrössern

Jade Albasini

Choreografin / Tänzerin

Jade Albasini est danseuse, performeuse, chorégraphe et journaliste. Elle voit le corps comme outil narratif. Ses premières créations, «Neuroplastique» - performance en collaboration avec Alexandra Gentile - et «Charivari» - pièce pluridisciplinaire créée avec Mélanie Gobet - sont respectivement programmées dans les festivals de Philippe Saire et Jasmine Morand en 2018 et 2021. Avec sa nouvelle recherche, la Valaisanne est sélectionnée en 2024 pour participer à la plateforme chorégraphique ATLAS à ImPulsTanz —Vienna International Dance Festival. Cette année, elle s'est également formée comme Yoga Teacher (200h) à Sri Yoga Shala au Sri Lanka.

Depuis dix ans, Jade est interprète dans les performances d'artistes suisses et internationaux dont Marie-Caroline Hominal, Mélanie Gobet, Mehdi Berdai, Nicole Morel, Bouchra Ouizguen, Johannes Wieland, Jasminka Stenz, Jòszef Trefeli & Mike Winter et Cosima Grand. Elle a également assisté la chorégraphe Rafaele Giovanola.

Weitere Informationen

Ausbildung

2024 · Sri Yoga Shala· Unawatuna/Sri Lanka
Certificat Yoga Teacher (200h) // Inner Guru Training

2016 · Art International Factory· Bologna
Programme intensif: Eduardo Torroja (Ultima
Vez), Erion Kruja (Hofesh Shechter Company) et
Brigel Gjoka (Forsythe Company)

2014-2015 · Tanzfabrik· Berlin
Certificat en danse contemporaine

2008-2013 · Université de Neuchâtel
Bachelor in Arts, Langue et littérature anglaise,
communication et management
Master in Arts, Journalisme

Anerkennungen

  • Laboratoire chorégraphique de Reso- Réseau Danse Suisse - sous la direction de Ioannis Mandafounis

    Art der Anerkennung: Residenzen Erhalten im Jahr: 2017

  • Lauréate de la bourse cantonale du Canton du Valais pour la résidence à Berlin

    Art der Anerkennung: Stipendien Erhalten im Jahr: 2019

  • Soutien par Pro Helvetia pour participer à la plateforme ATLAS à ImPulsTanz —Vienna International Dance Festival

    Art der Anerkennung: Stipendien Erhalten im Jahr: 2024

Kulturbereich

Bühnenkunst

Direktkontakt

Frau
Jade Albasini

E-Mail

Social Media

Breaking News

8. Mai um 09:06

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Kleinkunstkünstler:innen aufgepasst: Jetzt bewerben! Noch bis am Mittwoch, 30. Juni 2024 können sich interessierte Kleinkunstkünstler:innen mittels Video für die Teilnahme am Kleinkunstfestival 2024 in Grächen bewerben. Infos im PDF unten.

7. Mai um 18:19

Veröffentlicht durch Stiftung Hosennen

Vernissage "edelbert w. bregy" Samstag, 11. Mai 2024 um 14.00 Uhr im Museum Hosennen - Törbel

1. April um 15:18

Veröffentlicht durch Les Éditions Valexpérience

"Comme on attend le printemps" von Anthony Meyer wird diesen Sommer veröffentlicht. Der Anniviard ist der Autor eines Romans und braucht ihre Unterstützung. Nehmen Sie am Crowdfunding auf https://www.lokalhelden.ch/printemps-livre teil und helfen Sie Anthony, seinen Roman zu veröffentlichen.

Mehr News

Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …