Vergrössern

Über Sinn und Unsinn von NFTs

mit Jonas Wyssen

InformationssitzungWorkshop

Non-fungible token (NFTs) scheinen in diesem Jahr aus dem Äther des Internets zu explodieren. Von Kunst und Musik bis hin zu Tacos und Toilettenpapier werden diese digitalen Assets wie exotische niederländische Tulpen aus dem 17. Jahrhundert verkauft – einige für Millionen von Dollar. Aber sind NFTs das Geld wert – oder den Hype?

Einige Experten sagen, dass sie eine Blase sind, die kurz davor ist zu platzen, wie der Dotcom-Wahn der Jahrtausendwende. Andere glauben, dass NFTs bleiben werden und dass sie das Investieren für immer verändern werden. WAS IST EIN NFT ? Ein NFT ist ein digitales Asset, das reale Objekte wie Kunst, Musik, In-Game-Gegenstände und Videos darstellt. Oder auf gut Walliserdeutsch einfach: «digitals zig». Sie werden online gekauft und verkauft, häufig mit Kryptowährung, und sie sind im Allgemeinen mit der gleichen zugrunde liegenden Software codiert wie viele Kryptos. NFTs sind auch im Allgemeinen einzigartig oder zumindest eine von sehr begrenzter Anzahl und haben eindeutige Identifizierungscodes. Im Wesentlichen schaffen NFTs digitale Knappheit. Dies steht im krassen Gegensatz zu den meisten digitalen Kreationen, die fast immer unendlich verfügbar sind. Hypothetisch sollte das Abschneiden des Angebots den Wert eines bestimmten Vermögenswerts erhöhen, vorausgesetzt, er ist gefragt. In diesem Referat spricht Jonas Wyssen über den Sinn über Unsinn dieser Tokenisierung und was wir als Kunstschaffende damit anfangen können.

PROGRAMM:

● 9.30 Uhr: Kaffee und Gipfeli

● Ab 10.00 Uhr: Präsentation, Diskussion & Fragerunde

Link zur Website: https://www.jonaswyssen.com/

Veranstaltungsdaten

April 2022
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Mai 2022
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Durchführungsdatum Kein Durchführungsdatum

Klicken Sie auf ein Datum, um die Veranstaltung Ihrem persönlichen Kalender hinzuzufügen.

Weitere Informationen

Referenten

  • Jonas Wyssen
    Freischaffender Designer und Begleiter für Kreative Prozesse

    Jonas Wyssen arbeitet als freischaffender Designer und Begleiter für Kreative Prozesse in Sion und Zürich. 2018 gründete er das erste Start-Up für NFTs in der Schweiz an welchem er bis heute beteiligt ist. Nach seiner Lehre als Polygraf bei einer Tageszeitung machte er sich als Grafiker selbständig, und arbeitete als Interaction Designer beim Schweizer Fernsehen. Als Freelancer war er im Anschluss für die Mitentwicklung von vielgenutzten Apps verantwortlich.

Anmeldung / Kosten

Kosten Normaltarif: 50 CHF / Student*in, Praktikant*in, Arbeitslose*r: 30 CHF

Es werden nur Zahlungen per E-Banking oder mit Einzahlungsschein akzeptiert. Keine Barzahlung am Kurstag möglich.

Eine Anmeldung ist obligatorisch. Abmeldungen sind bis 48 Stunden vor Kursbeginn möglich. Bei kurzfristigen Absagen oder bei Nichterscheinen ohne Absage ist die volle Kursgebühr zu bezahlen.
Bankverbindung Konto: 19-82-4
Kultur Wallis
Postfach 182
1951 Sion

IBAN Nummer: IBAN Nummer: CH72 8057 2000 0095 5211 0

Veranstalter

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
1950 Sion
Telefon +41 27 606 45 69
E-Mail
Webseite

Kulturbereiche

Art der Weiterbildung
Informationssitzung, Workshop

Zielpublikum
Kunst- und Kulturschaffende, Mitarbeiter und Verantwortlich Kulturinstitutionen, Kulturverantwortliche politische Vertreter, Interessierte, Geisteswissenschaften

Kursort

Gliserallee 91, 3902 Brig-Glis ÖV Fahrplan

Datum

Sa, 30.04.2022, 10:00 - 12:00
Zum Kalender hinzufügen

Anmeldung

Frist abgelaufen

Die Anmeldefrist ist abgelaufen.

Kursort

Zeughaus gesamt, ZeughausKultur Brig

ZeughausKultur Brig
Gliserallee 91
3902 Brig-Glis
Telefon +41 27 923 13 13
Reservationen +41 27 923 13 13
E-Mail
Webseite

ÖV Fahrplan

Das könnte Sie auch interessieren

Zur Agenda

Breaking News

8. Mai um 09:06

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Kleinkunstkünstler:innen aufgepasst: Jetzt bewerben! Noch bis am Mittwoch, 30. Juni 2024 können sich interessierte Kleinkunstkünstler:innen mittels Video für die Teilnahme am Kleinkunstfestival 2024 in Grächen bewerben. Infos im PDF unten.

7. Mai um 18:19

Veröffentlicht durch Stiftung Hosennen

Vernissage "edelbert w. bregy" Samstag, 11. Mai 2024 um 14.00 Uhr im Museum Hosennen - Törbel

1. April um 15:18

Veröffentlicht durch Les Éditions Valexpérience

"Comme on attend le printemps" von Anthony Meyer wird diesen Sommer veröffentlicht. Der Anniviard ist der Autor eines Romans und braucht ihre Unterstützung. Nehmen Sie am Crowdfunding auf https://www.lokalhelden.ch/printemps-livre teil und helfen Sie Anthony, seinen Roman zu veröffentlichen.

Mehr News

Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …