Veranstaltung

Zentriegentet

Jazz-Chälli

Fr, 15.02.2019, 20:30

Manuel Mengis trompette Xavier Moillen violon Christian Zufferey   claviers Gilbert « Speedy » Jossen basse Raphaël Pitteloud batterie, percussions Il s’agit tout d’abord d’une rencontre musicale entre le haut et le bas-valais.  Le collectif présente des  compositions et revisite des classiques comme Ennio Morricone et  Eric Satie.  Mêlant écriture et improvisation, les instrumentistes privilégiant le sens de l’espace et l’interaction. Ce projet est une création présentée le 15 février au Jazzchaelli à Visp et le 22 à Sierre.

In erster Linie handelt es sich bei dieser Formation um eine musikalische Begegnung zwischen dem Ober- und Unterwallis. Das Quintett präsentiert eigene Kompositionen und interpretiert Klassiker von Ennio Moricone und Eric Satie neu. Die Musiker lassen sich von Raum, Stille& Interaktion inspirieren und reisen so zwischen Komposition und Improvisation. Dieses kreative Projekt wird am 15.2.2019 im Jazz-Chälli in Visp und am 22.2.2019 in der Jazzstation in Siders vorgestellt.

Weitere Informationen

Veranstalter

Rubrik

Musik
  • Jazz / Improvisation

Art der Veranstaltung: Konzert

Zielpublikum: Ab 16 Jahren

Veranstaltungsort

Jazz-Chälli, Visp

3930 Visp
E-Mail
http://www.jazz-chaelli.ch

Geografische Lage: Im Tal

Öffnungszeiten

Konzerte finden meistens am Freitag um 20.30 Uhr statt.

Karte

Karte vergrössern