Veranstaltung

sichtbar unsichtbar

eine vielstimmige Tanzperformance zu «50 Jahre Frauenstimmrecht Schweiz»

ZeughausKultur Brig

Fr, 18.06.2021, 20:00

von und mit Nelly Bütikofer und Carmen Werner

Inhalt:

Im modulartigen Kaleidoskop wird mit Tanz, Musik und literarischen Texten das künstlerische Schaffen von Frauen sichtbar gemacht, werden Frauenbilder vielfältig gespiegelt.

TANZ

Mit ihrem Tanz knüpft Nelly Bütikofer an den Fundus ihres langjährigen Schaffens an, schöpft das Potential von Dagewesenem aus, entdeckt Verborgenes, erfindet sich neu. Spielerisch umkreist sie gängige Klischees, wird zur Projektionsfläche, zu einer Figur, die viele und vielfältige Facetten von Frauenbildern aufscheinen lässt. Es entstehen Bilder, die auch immer wieder ein überraschendes Wiedererkennen erlauben. Inhaltlich kreist die Performance um das Nebeneinander von grosser Welt und kleiner Welt, das Sich-Überschneiden von Rationalität und Irrationalität, um Stille, Zeit und Erinnerungen.

TEXT

Texte von Schweizer Schriftstellerinnen, sowie der österreichischen Lyrikerin F. Mayröcker (und als Ausnahme von Hans Arp!) und eigene Tanzkreationen bilden die Grundlage für die Performance. Mit dabei ist auch ein Text von Christine Pfammatter, der eigens für das Projekt sichtbar unsichtbar geschrieben wurde. Sie reflektieren über Erinnerungen, die Zeit, Vergänglichkeit, aber auch die Merkwürdigkeiten des Alltages, porträtieren Frauen, die sich ausserhalb der Konventionen bewegen. Sie bieten der Tänzerin Stoff und Inspiration für ihre Choreografien, werden aber auch losgelöst vom tänzerischen Geschehen vorgetragen.

TON

Die Musik/Toncollage wurde von Georg Vogel aufnahmetechnisch realisiert.

Die Texte werden von Carmen Werner gelesen.

Carmen Werner, seit vielen Jahren als Schauspielerin im Freien Theater Oberwallis unterwegs, beschäftigt sich immer wieder mit Sprache, sei es durch eigene oder rezipierte Texte. Die Sichtweisen von Frauen interessiert sie dabei besonders, denn alles im Leben hat zwei Seiten, ist ambivalent und die Stimme der Frau soll die nötige Lautstärke, den nötigen Raum einnehmen, um gehört zu werden. 

Eintritt: Erwachsene Fr. 25.00

Reservation ab 01.05.2021 unter: fto@freiestheater.ch oder  Tel. Nr.  079 344 43 73.

 

 

Reservation

Reservation

Weitere Informationen

Veranstalter

Rubrik

Bühne
  • Tanz, Theater

Art der Veranstaltung: Performance / Spektakel

Zielpublikum: Für alle

Veranstaltungsort

Theatersaal 1, ZeughausKultur Brig

Gliserallee 91
3902 Brig-Glis
Telefon 0041 27 923 13 13
Reservationen 0041 27 923 13 13
E-Mail
Webseite

Geografische Lage: Im Tal

Öffnungszeiten

gemäss Veranstaltungskalender oder nach Absprache

Karte

Karte vergrössern