Vergrössern

sichtbar unsichtbar

eine vielstimmige Tanzperformance zu «50 Jahre Frauenstimmrecht Schweiz»

von und mit Nelly Bütikofer und Carmen Werner

Inhalt:

Im modulartigen Kaleidoskop wird mit Tanz, Musik und literarischen Texten das künstlerische Schaffen von Frauen sichtbar gemacht, werden Frauenbilder vielfältig gespiegelt.

TANZ

Mit ihrem Tanz knüpft Nelly Bütikofer an den Fundus ihres langjährigen Schaffens an, schöpft das Potential von Dagewesenem aus, entdeckt Verborgenes, erfindet sich neu. Spielerisch umkreist sie gängige Klischees, wird zur Projektionsfläche, zu einer Figur, die viele und vielfältige Facetten von Frauenbildern aufscheinen lässt. Es entstehen Bilder, die auch immer wieder ein überraschendes Wiedererkennen erlauben. Inhaltlich kreist die Performance um das Nebeneinander von grosser Welt und kleiner Welt, das Sich-Überschneiden von Rationalität und Irrationalität, um Stille, Zeit und Erinnerungen.

TEXT

Texte von Schweizer Schriftstellerinnen, sowie der österreichischen Lyrikerin F. Mayröcker (und als Ausnahme von Hans Arp!) und eigene Tanzkreationen bilden die Grundlage für die Performance. Mit dabei ist auch ein Text von Christine Pfammatter, der eigens für das Projekt sichtbar unsichtbar geschrieben wurde. Sie reflektieren über Erinnerungen, die Zeit, Vergänglichkeit, aber auch die Merkwürdigkeiten des Alltages, porträtieren Frauen, die sich ausserhalb der Konventionen bewegen. Sie bieten der Tänzerin Stoff und Inspiration für ihre Choreografien, werden aber auch losgelöst vom tänzerischen Geschehen vorgetragen.

TON

Die Musik/Toncollage wurde von Georg Vogel aufnahmetechnisch realisiert.

Die Texte werden von Carmen Werner gelesen.

Carmen Werner, seit vielen Jahren als Schauspielerin im Freien Theater Oberwallis unterwegs, beschäftigt sich immer wieder mit Sprache, sei es durch eigene oder rezipierte Texte. Die Sichtweisen von Frauen interessiert sie dabei besonders, denn alles im Leben hat zwei Seiten, ist ambivalent und die Stimme der Frau soll die nötige Lautstärke, den nötigen Raum einnehmen, um gehört zu werden. 

Eintritt: Erwachsene Fr. 25.00

Reservation ab 01.05.2021 unter: fto@freiestheater.ch oder  Tel. Nr.  079 344 43 73.

 

 

Veranstaltungsdaten

Juni 2021
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Juli 2021
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Durchführungsdatum Kein Durchführungsdatum

Eventinformationen

Lokalität

Theatersaal 1, ZeughausKultur Brig
Gliserallee 91
3902 Brig-Glis

Öffnungszeiten der Infrastruktur

gemäss Veranstaltungskalender oder nach Absprache

Veranstalter

Rubrik

Bühnenkunst
Art der Veranstaltung
Altersfreigabe
Für alle

Veranstaltungsort

Gliserallee 91, 3902 Brig-Glis ÖV Fahrplan

Datum

19. Juni 2021
Sa 20:00
Reservation

Reservation

Veranstaltungsort

Theatersaal 1, ZeughausKultur Brig

Gliserallee 91
3902 Brig-Glis

ÖV Fahrplan

Öffentliche Verkehrsmittel
  • Bus
  • Zug
Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Im Rampenlicht

Rendez-vous der Kultur

Rendez-vous der KulturRendez-vous der Kultur

Rendez-vous der Kultur

Kultur Wallis lädt Sie ein zur siebten Ausgabe des Rendez-vous der Kultur mit dem Titel: «2020-2030: Mehr Engagement oder weiter wie gehabt?». Die Veranstaltung findet am 6. Oktober...

Mehr dazuMehr dazu

Breaking News

Gestern um 08:51

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

La Fondation Verbier 3-D annonce que vous pouvez acheter un puzzle collector en édition limitée de leur Collection Capsule avec ARTXPUZZLES. Les recettes des puzzles seront reversées aux artistes et au programme éducatif de la Fondation Verbier 3-D. Infos : https://bit.ly/39vyZ1E

16. September um 08:10

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

La plateforme de mentorat et de coaching Double propose un programme de coaching DoublePetitesScènes. Délai d'inscription 28.09.21. >>> https://bit.ly/3kesI0i

Mehr News

Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …