Vergrössern

Buchvernissage «Kaguya» von Nicolas Eyer

Vorstellung des neuen Buchs «Kaguya. Eine Geschichte aus der Grossstadt»

Der Oberwalliser Autor Nicolas Eyer stellt sein mittlerweile viertes Buch vor.
Lesung

Die Hauptthemen von «Kaguya» sind Anonymität und Einsamkeit in der Grossstadt sowie die Gefahren der sogenannten künstlichen Intelligenz.

Eine digitale Gefährtin als Rettung vor der lähmenden Einsamkeit. Warum auch nicht? Das denkt sich Takeo. Was er aber nicht weiss, ist, dass Kaguya – so heisst sie – schon bald mehr in sein Leben eingreifen wird, als ihm lieb ist.

«Und doch wäre es nett, wenn er jemanden hätte, der zuhause auf ihn wartet. Zwar braucht er keinen zum Reden – worüber auch? Seine Tage sind ohnehin immer gleich. Er benötigt niemanden, der für ihn kocht oder den Haushalt führt. Ihm würde es schon reichen, wenn er wüsste, dass jemand dort in seiner Kapsel ist und die Stunden und Minuten bis zu seiner abendlichen Rückkehr zählt.»

Die Vernissage findet im Burgersaal von Ried-Brig statt und beginnt um 16.00 Uhr.

*   *   *   *   *

Für diese Veranstaltung gilt die Zertifikatspflicht. Bitte bringen Sie ein gültiges Covid-Zertifikat sowie einen amtlichen Ausweis (ID etc.) mit. Desinfektionsmittel und Masken sind vorhanden, die Sitzabstände werden eingehalten.

Änderungen je nach epidemiologischer Situation bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Quellenangabe: www.nicolaseyer.ch

Veranstaltungsdaten

November 2021
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Dezember 2021
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Durchführungsdatum Kein Durchführungsdatum

Eventinformationen

Lokalität

Burgersaal Ried-Brig
Dorfstrasse 43
3911 Ried-Brig

Künstler

Veranstalter

Rubrik

Literatur
Art der Veranstaltung
Lesung
Altersfreigabe
Ab 6 Jahren

Veranstaltungsort

Dorfstrasse 43, 3911 Ried-Brig ÖV Fahrplan

Datum

20. November 2021
Sa 16:00
Reservation

Freier Eintritt

Veranstaltungsort

Burgersaal Ried-Brig

Dorfstrasse 43
3911 Ried-Brig

ÖV Fahrplan

Das könnte Sie auch interessieren

Zur Agenda

Im Rampenlicht

Entdecken Sie die archäologische Fundstelle von Naters - Breiten

Die Archäolog*innen teilen ihre Funde der Ausgrabung von Naters - Breiten bis Ende April 2022 mit der Öffentlichkeit. Erklärungen zu den Entdeckungen werden jeden Mittwoch zur vollen...

Mehr dazuMehr dazu

Breaking News

17. Januar um 10:05

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Aloe Blacc, Edoardo Bennato und Snow Patrol sind für das Zermatt Unplugged Festival bestätigt. Weitere Infos --> https://bit.ly/3A5I1Pi

Mehr News

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …