Vergrössern

Richard Jean

Trous Noirs

Ausstellung
Der Musiker, Videokünstler und Aktivist Richard Jean aus Sion zeigt seine Installation "Trous Noirs" (Schwarze Löcher). Es ist die letzte von Josiane Imhasly kuratierte Ausstellung im Betonkubus Lemme.

Für ihre letzte Ausstellung in Lemme hat die Kuratorin Josiane Imhasly den Musiker, Videokünstler und Aktivisten Richard Jean eingeladen. Er wohnt nicht nur in unmittelbarer Nähe des Betonkubus’, sondern gehört auch zu den grössten Liebhabern der Skulptur von Pierre Vadi (nicht zuletzt aufgrund ihrer Würfel-Form). Auf die Frage, wie es ist, Kunst innerhalb von Kunst (also seine eigenen Werke innerhalb Vadis Werk) auszustellen, würde er, angelehnt an den Philosophen Gregory Bateson, vielleicht antworten: Die Ausstellung Trous Noirs wird in Bezug auf Lemme gelesen und Lemme definiert das in ihm Gezeigte und dieses wiederum Lemme. In seiner Ausstellung Trous Noirs (Schwarze Löcher) verwebt Jean verschiedene Bezüge zu Kunst und Religion und behauptet – ebenfalls mit Bateson – die Wichtigkeit von Kunst (und Religion) für das Leben und ihre Kapazität(en), die Welt auf einer Ebene zu fassen, die Sprache und mentalen Prozessen nicht zugänglich ist.

Richard Jean wurde 1951 in Sion geboren, Quartier von «Wallais» in den Schweizer Alpen. Zunächst als Autodidakt in der (elektronischen) Rockmusik aktiv, faszinierte ihn bald die komplexere Welt der Jazzimprovisation. Seit 1982 kreiert und organisiert er mit dem Orchester/Kollektiv L'œil & L'oreille Konzerte und Ausstellungen im Rhonetal und schafft an oft aussergewöhnlichen Orten einzigartige Begegnungen. Jean hat an zahlreichen Konzerten, Ausstellungen und Festivals im Wallis und in der Schweiz teilgenommen. 2015 realisierte Jean ein Konzert in der Jesuitenkirche in Sion. Dessen Dokumentation spielt eine zentrale Rolle in der Installation Trous Noirs in Lemme. 2017 wurde Richard Jean für sein Engagement in der freien Szene mit dem Spezialpreis des Kantons Wallis ausgezeichnet. Heute, im Alter von 72 Jahren, setzt er seinen Weg im Dickicht der Künste fort und orientiert sich am Sternenhimmel, wo das Chaos lebt. 

Die Installation ist täglich von 8 bis 21 Uhr eingeschaltet. 

Link zur Website: https://www.lemme.site/de/

Veranstaltungsdaten

November 2023
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Dezember 2023
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Durchführungsdatum Kein Durchführungsdatum

Klicken Sie auf ein Datum, um die Veranstaltung Ihrem persönlichen Kalender hinzuzufügen.

Eventinformationen

Lokalität

Lemme
45 rue de Lausanne
1950 Sion

Künstler

Veranstalter

Rubrik

Art der Veranstaltung
Ausstellung
Altersfreigabe
Für alle

Veranstaltungsort

45 rue de Lausanne, 1950 Sion ÖV Fahrplan

Ausstellungsdauer

25. November 2023 bis 27. Januar 2024
Vernissage
25.11.2023 um 16:00
Geöffnet an folgenden Tagen
  • Montag, 08:00-21:00
  • Dienstag, 08:00-21:00
  • Mittwoch, 08:00-21:00
  • Donnerstag, 08:00-21:00
  • Freitag, 08:00-21:00
  • Samstag, 08:00-21:00
  • Sonntag, 08:00-21:00
  • Feiertage, 08:00-21:00

Reservation

Freier Eintritt

Veranstaltungsort

Lemme

45 rue de Lausanne
1950 Sion

ÖV Fahrplan

Das könnte Sie auch interessieren

Zur Agenda

Im Rampenlicht

© Guillaume Collignon© Guillaume Collignon

© Guillaume Collignon

Die Walliser Kantonsmuseen widerspiegeln die Reichhaltigkeit der Walliser Geschichte, Natur und Kunst! Alle drei Museen liegen in der Nähe der Basilika von Valère und sind zu Fuss vom Bahnhof...

Mehr dazuMehr dazu

Breaking News

16. Februar um 16:10

Veröffentlicht durch Les Éditions Valexpérience

Der Buchverlag feiert sein 5-jähriges Jubiläum und blickt auf eine ereignisreiche Zeit zurück. Wir freuen uns auf die nächsten 5 Jahre. Zur Feier gewähren wir den ganzen Monat Februar 50% Rabatt auf ausgewählte Bücher in unserem Shop. Ein Besuch lohnt sich! www.livrevalais.ch

8. Februar um 09:54

Veröffentlicht durch Virtueller Kunstraum Wallis

Als Künstlerin beschäftigt sich Maria Ceppi seit Jahren mit der Poesie des Alltäglichen, die in den unscheinbarsten Gegenständen schlummert. Helden ihrer Geschichten sind All- tagsobjekte, die zusammengesetzt, aneinandergekoppelt zu charakteristischen Kunstobjekten werden.

5. Februar um 17:38

Veröffentlicht durch Pro Helvetia

Pro Helvetia bietet per 1. Juni 2024 oder nach Vereinbarung eine Praktikumsstelle Kommunikation für 6 bis 9 Monate (80% ) an. Mehr Infos unter https://bit.ly/3umbfLk oder im PDF unten

Mehr News

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …