Vergrössern

Coexistence: Un autre regard

Eine Ausstellung von Soraya Poulin | Bildende Kunst und Umweltkommunikation

Ausstellung
Ausstellung: „Coexistence: Un autre regard“ – Entdecken Sie die Verschmelzung von Mensch und Natur

Während ihres künstlerischen Aufenthalts in Prag im Sommer 2022 hatte Soraya Poulin das Privileg, Werke im Zusammenhang mit Umwelt und Nachhaltigkeit zu schaffen, dank einer Vertiefung in die Forschung von Mistra Environmental Communication am ICSJ.

Ziel dieser Ausstellung ist es, eine tiefe Reflexion über die Stellung des Menschen in städtischen Ökosystemen anzuregen. Mit einem nicht-menschzentrierten Ansatz zielen die Arbeiten darauf ab, unterschiedliche Sichtweisen auf die Beziehung zwischen Mensch und Natur zu visualisieren und zum Ausdruck zu bringen.

Die zentrale Frage dieser Ausstellung lautet: „Wo verläuft die Grenze zwischen uns? Was wäre, wenn diese Trennung, diese zwischen „Mensch“ und „Natur“ geschaffenen Barrieren beginnen würden, sich organisch zu verflechten, zu verschmelzen, bis sie nicht mehr voneinander zu unterscheiden sind.“ ? Durch eine Vielzahl von Medien wie Malerei, Fotografie und Zeichnung laden die Werke das Publikum dazu ein, seine Wahrnehmung des Zusammenlebens zu überdenken.

Das Projekt „Urban Bird“ wurde von Soraya Poulin während ihrer Zusammenarbeit mit dem Programm Mistra Environmental Communication (MISTRA-EC) und Forschern des Instituts für Kommunikationswissenschaft und Journalismus der Karlsuniversität während ihres künstlerischen Aufenthalts in Prag von September bis Oktober 2022 entwickelt Durch die Erforschung der Beziehung zwischen Mensch und Natur, mit besonderem Fokus auf Vögel im städtischen Kontext, beleuchtet das Projekt die vielfältigen Machtdynamiken, die sie umgeben.

Die Öffentlichkeit ist eingeladen, das Projekt „Urban Bird“ während der Ausstellung „Coexistence: Un autre regard“ zu entdecken, die vom 2. Februar bis 30. April im Café de la Place chez Coco in Saxon stattfindet. Dieses einzigartige künstlerische Erlebnis bietet ein Eintauchen in ein harmonisches Zusammenleben von Mensch und Natur.

Für weitere Informationen zur Ausstellung und zum Zeitplan laden wir Sie ein, die Seite des Künstlers zu konsultieren oder sich direkt an das Café de la Place chez Coco in Saxon zu wenden.

Um mehr über das Residenzprojekt zu erfahren: https://sorayapoulin.wixsite.com/artworks/urban-bird

Link zur Website: https://sorayapoulin.wixsite.com/artworks/urban-bird

Veranstaltungsdaten

Februar 2024
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829   
März 2024
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Durchführungsdatum Kein Durchführungsdatum

Klicken Sie auf ein Datum, um die Veranstaltung Ihrem persönlichen Kalender hinzuzufügen.

Eventinformationen

Lokalität

Café de la Place chez Coco
Place du Village 3
1907 Saxon

Veranstalter

Rubrik

Art der Veranstaltung
Ausstellung
Altersfreigabe
Für alle

Veranstaltungsort

Place du Village 3, 1907 Saxon ÖV Fahrplan

Ausstellungsdauer

2. Februar bis 30. April 2024
Vernissage
02.02.2024 um 18:00
Geöffnet an folgenden Tagen
  • Montag, 08:30-20:00
  • Mittwoch, 08:30-22:00
  • Donnerstag, 08:30-22:00
  • Freitag, 08:30-23:00
  • Samstag, 09:00-23:00
  • Sonntag, 10:00-15:00

Reservation

Freier Eintritt

Veranstaltungsort

Café de la Place chez Coco

Place du Village 3
1907 Saxon

ÖV Fahrplan

Das könnte Sie auch interessieren

Zur Agenda

Im Rampenlicht

Breaking News

Donnerstag um 09:38

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

The application period to submit works to become a Twenty25 artist opens on 8 May 2025. Make sure you apply before 31 July 2024, at 5 pm CEST. Info : https://bit.ly/4bdDPhx

8. Mai um 09:06

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Kleinkunstkünstler:innen aufgepasst: Jetzt bewerben! Noch bis am Mittwoch, 30. Juni 2024 können sich interessierte Kleinkunstkünstler:innen mittels Video für die Teilnahme am Kleinkunstfestival 2024 in Grächen bewerben. Infos im PDF unten.

7. Mai um 18:19

Veröffentlicht durch Stiftung Hosennen

Vernissage "edelbert w. bregy" Samstag, 11. Mai 2024 um 14.00 Uhr im Museum Hosennen - Törbel

Mehr News

Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …