Vergrössern

Forum Wallis D4

Festival für Neue Musik

Konzert

9 MAR 2024 - MEbU MÜNSTER

8pm - Konzert 
ARS ELECTRONICA FORUM WALLIS 2024
Part 2

Limitierte Platzzahl, rechtzeitige Reservation empfohlen!

***

Seit 2015 schreibt das Forum Wallis alljährlich einen Call for Acousmatic Works aus und kürt mit einer internationalen Jury aus über 200 Eingaben die Werke der Ars Electronica Forum Wallis Selection Concerts. Dutzende von Uraufführungen, Europa- und Schweizpremieren haben seither am Forum Wallis stattgefunden und den ausgezeichneten Ruf der akusmatischen Reihe des Forum Wallis begründet. Entdecken Sie mit uns die Klanglandschaften der experimentellen internationalen elektroakustischen Musikszene: drei verschiedene einstündige Programme erwarten Sie am 8., 9. und 10. März 2024 am MEbU-Akusmonium im Goms!

***

Ars Electronica Forum Wallis 2024 

CONCERT SELECTION (23 Werke) 

in alphabetischer Reihenfolge:

Gabriel Araújo, Saw (BRA)
Bariya Studio (Pratyush Pushkar & Riya Raagini), Delhi Polyphones (IND/IND)
Natasha Barrett, Impossible Moments from Venice 2 (NOR/GBR)
Beau Beaumont, No Input (GBR)
Sébastien Béranger, Superflu[x] (BEL)
Alex Buck, Otherness (BRA)
Mikel Kuehn, Unlocking The Keys (USA)
Léo Magnien, un relief suspendu par transparence (FRA)
Paolo Montella, Cairo Backwards (ITA)
Cameron Naylor, Spent (GBR)
Naxal Protocol (Piero Stanig), Micro-insurrezioni (ITA/SGP)
Paul Oehlers, Automaton (USA)
Lucie Prod'homme, Tu es démasqué (FRA)
Luis Quintana, Junkyard Construction (PRI)
Francesco Santagata, Overthinking - listening to music and not talking is the best, I think (ITA)
Dimitris Savva, Tranglitchuilizer_sabe_28523 (CYP)
Bernd Schumann, Kanon für 4 Lautsprecher (GER)
Sylvain Souklaye, invisible body (FRA/USA)
Mehmet Ali Uzunselvi, Iklık Park (TUR)
Frida Vasquez de la Sota / Kathia Rudametkin, Climbing (MEX/MEX)
Jorge Vicario, Poltergeist II (ESP)
Bihe Wen, unfold (CHN)
Yunjie Zhang, Le Caméléon (CHN)

***

 

Ars Electronica Forum Wallis 2024 

SPECIAL MENTION (18 Werke)

in alphabetischer Reihenfolge:

Giuseppe De Benedittis, _sottosuolo_ (ITA)
Manuella Blackburn, Cupboard Love (GBR)
Maria Fernanda Castro, Arbóreo (COL)
Mauro Diciocia, Rygerfjord (ITA)
Christian Eloy, Dans les jardins de Cybèle (FRA)
Juro Kim Feliz, Kinalugarán (PHL)
Nicole Fior-Greant, un-Form 3 (CHE)
John Fireman, Lacis (USA)
Mariam Gviniashvili, Free Flow (GEO)
Andrew Lewis, Two Lakes (GBR)
Yannis Loukos, 3D Meditation (GRC)
Manolo Müller, emblematic identities (CHE)
Rodrigo Pascale, Discontinuous Mediation I (BRA)
Lucie Prod’homme, Comme un malentendu (FRA)
Paul Rudy, From one drop an ocean (USA)
Nicolas Vérin, Méditation sur l’Ukraine (FRA)
Chen Wang, Cyberspace Paradox (CHN)
Otto Wanke, Cycling (CZE)

***

Das Festival Forum Wallis ist ein internationales Festival für Neue Musik und findet jedes Jahr inmitten der höchsten Alpengipfel im Wallis in der Schweiz statt. Seit 2006 hat das Forum Wallis über 300 Uraufführungen mitproduziert und Werke von über 500 KomponistInnen aus aller Welt präsentiert, darunter Stockhausens Helikopterstreichquartett zusammen mit dem Arditti Quartet, André Richard und Air Glaciers, Holligers Alp-Cheer und Cod.Acts Pendulum Choir. Zu den regelmässigen Gästen des Festivals gehören Weltklasse-Ensembles wie recherche, UMS'nJIP, Klangforum Wien oder Ensemble Modern. 

***

Anfang März 2024 verwandeln sich das spektakulär von Alpengipfeln umgebene Schloss Leuk sowie verschiedene Oberwalliser Dörfer in kultige Hotspots für Neue Musik: Die angesagtesten schweizer und internationalen Acts der zeitgenössischen Musik geben sich dann am Forum Wallis ein Stelldichein und gewähren dann einen faszinierenden Einblick in das vielfältige Schaffen der aktuellen Musikavantgarde. Mit dabei sind in der 17. Festivalausgabe die schweizer Freejazz-Grössen Manuel Mengis und Hans-Peter Pfammatter, Flo Stoffner, Lionel Friedli, Isa Wiss, Klara Germanier, Conradin Peter Zumthor, Yannick Barman, Cyril Régamey, das Ensemble ö!, der Leuker Schriftsteller Rolf Hermann, der spanische Perkussionist Luis Tabuenca im Trio zusammen mit Ulrike Mayer-Spohn und Javier Hagen sowie die KomponistInnen der Ars Electronica Forum Wallis Selection, welche 2024 zum 9. Mal stattfindet und von Simone Conforti (IRCAM Paris) kuratiert und performt wird. Die Konzerte der Ars Electronica Forum Wallis Selection finden auch heuer im neu eingerichteten MEbU (Münster Earport) in Münster/Goms statt. Zudem schwärmt das Festival mit den Konzerten des Oberwalliser Volksliederchors in Kippel im Lötschental, in Eischoll in den Schattenbergen und in Reckingen/Goms wieder in verschiedene oberwalliser Dörfer aus.

***

Das vollständige Programm ist online auf http://forumwallis.ch zu finden.

Link zur Website: http://forumwallis.ch

Veranstaltungsdaten

März 2024
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
April 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Durchführungsdatum Kein Durchführungsdatum

Klicken Sie auf ein Datum, um die Veranstaltung Ihrem persönlichen Kalender hinzuzufügen.

Eventinformationen

Lokalität

MEbU (Münster Earport)
Furkastrasse 647
3985 Münster

Veranstalter

Rubrik

Art der Veranstaltung
Konzert
Altersfreigabe
Für alle
Zielpublikum
Geeignet für Familien

Veranstaltungsort

Furkastrasse 647, 3985 Münster ÖV Fahrplan

Datum

Sa, 09.03.2024, 20:00 - 21:00
Zum Kalender hinzufügen

Reservation

Freier Eintritt, Reservation

Via E-Mail reservieren

Veranstaltungsort

MEbU (Münster Earport)

Furkastrasse 647
3985 Münster

ÖV Fahrplan

Das könnte Sie auch interessieren

Zur Agenda

Breaking News

8. Mai um 09:06

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Kleinkunstkünstler:innen aufgepasst: Jetzt bewerben! Noch bis am Mittwoch, 30. Juni 2024 können sich interessierte Kleinkunstkünstler:innen mittels Video für die Teilnahme am Kleinkunstfestival 2024 in Grächen bewerben. Infos im PDF unten.

7. Mai um 18:19

Veröffentlicht durch Stiftung Hosennen

Vernissage "edelbert w. bregy" Samstag, 11. Mai 2024 um 14.00 Uhr im Museum Hosennen - Törbel

1. April um 15:18

Veröffentlicht durch Les Éditions Valexpérience

"Comme on attend le printemps" von Anthony Meyer wird diesen Sommer veröffentlicht. Der Anniviard ist der Autor eines Romans und braucht ihre Unterstützung. Nehmen Sie am Crowdfunding auf https://www.lokalhelden.ch/printemps-livre teil und helfen Sie Anthony, seinen Roman zu veröffentlichen.

Mehr News

Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …