Vergrössern

Hinterm Horzont geht's weiter

Künstler erschaffen eindrückliche, überraschende und manchmal furchterregende Landschaften! Jedes Werk erzählt eine Geschichte und
eröffnet neue Horizonte.

Solange die Natur sich selbst überlassen wird, ist sie Natur. Sobald der Betrachter aber innehält und beschliesst, sie in einem Bild festzuhalten, wird sie zu einer Landschaft. Dieser Gedanke soll auf spielerische Weise erfasst werden, um anschliessend Landschaften zu betrachten und Folgendes zu erkennen: Was die Natur in den Künstlern hervorruft, hängt von der Zeit ab, in der sie leben, und von ihrer Empfindsamkeit gegenüber der Welt um sie herum.

Einführung in die Landschaftsmalerei durch ein kurzes künstlerisches Experiment in Form eines Spiels, das zum Verständnis beiträgt. Aufmerksame Betrachtung der Werke.

Angebotsdetails

Gültigkeitsdauer des Angebotes

18.08.2022 - 18.08.2025

Sprachen

Deutsch, Französisch

Schulstufen

Primarstufe I: 1H - 4H (inklusive Kindergarten)
Primarstufe II: 5H - 8H
Sekundarstufe I: 9 OS – 11 OS (Orientierungsschule)

Preis

Der Eintritt ist für alle Schulen mit oder ohne Kultur-vermittler/in kostenlos.

Der Eintritt für Lehrpersonen, die ihren Besuch vorbereiten möchten, ist ebenfalls kostenlos.

Wir bitten Sie, Besuche mit einer Kulturvermittlerin mindestens zwei Wochen im Voraus zu reservieren.

Falls Sie einen selbstständigen Besuch mit Ihren Schüler/innen planen, bitten wir Sie, sich 48 Stunden im Voraus anzumelden.

Dauer der Aktivität (in Lektionen von 45 Minuten)

60-75 Minuten

Mögliche Besuchstage

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag: 9.00 bis 17.00 Uhr

Weitere Informationen

Projektart

Führung für Schulklassen mit Workshop

Durchführungsort

Musée d'art du Valais / Kunstmuseum Wallis
Place de la Majorie
1950 Sion / Sitten

027 606 46 90
Vermittlung deutsch: 027 606 47 47

Anbieter

Kulturbereiche

Bildende Kunst, Kulturgut

Im Rampenlicht

Breaking News

8. Mai um 09:06

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Kleinkunstkünstler:innen aufgepasst: Jetzt bewerben! Noch bis am Mittwoch, 30. Juni 2024 können sich interessierte Kleinkunstkünstler:innen mittels Video für die Teilnahme am Kleinkunstfestival 2024 in Grächen bewerben. Infos im PDF unten.

7. Mai um 18:19

Veröffentlicht durch Stiftung Hosennen

Vernissage "edelbert w. bregy" Samstag, 11. Mai 2024 um 14.00 Uhr im Museum Hosennen - Törbel

1. April um 15:18

Veröffentlicht durch Les Éditions Valexpérience

"Comme on attend le printemps" von Anthony Meyer wird diesen Sommer veröffentlicht. Der Anniviard ist der Autor eines Romans und braucht ihre Unterstützung. Nehmen Sie am Crowdfunding auf https://www.lokalhelden.ch/printemps-livre teil und helfen Sie Anthony, seinen Roman zu veröffentlichen.

Mehr News

Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …