Vergrössern

Anne Salamin

Regisseurin / Schauspielerin

Anne Salamin est comédienne et metteur en scène. Elle a monté plus d’une vingtaine de spectacles pour la Compagnie Opale dont elle est une des cofondatrices.

Elle a travaillé sous la direction de Guillaume Béguin, Alain Knapp, Denis Maillefer, Jacques Maitre, Walter Manfrè, Matthias Peter, Erika von Rosen, Daniel Wolf, entre autres.

Entre 2011 et 2015 elle réalise avec le dramaturge Gracco Gracci les créations Faits Divers et MachinMachine.
Dans des mises en scène de Jacques Maitre, elle joue L’Augmentation de Georges Perec (2013) et Petites Comédies Suisses d’Alain Knapp (2015)

De 2000 à 2016, elle s’est impliquée dans la réalisation du Festival Rilke à Sierre.

Elle effectue des lectures dans le cadre de divers événements culturels.

Depuis 1987, Anne Salamin enseigne le théâtre au Conservatoire de Sion et à l’Ecole de Théâtre de Martigny.

Weitere Informationen

Ausbildung

- Diplômée de l’Ecole Supérieure d’Art Dramatique, Genève

- Ateliers Alain Knapp, Paris

- Cours de danse contemporaine chez Silvia Hodgers, Genève

- Cours de chant dans la classe de Ann-Maria Davaud, Genève

- Stages chez le chorégraphe Kurt Dreyer, Lucerne

Anerkennungen

  • Bourse Migros

    Art der Anerkennung: Stipendien Erhalten im Jahr: 1985

  • Prix de l'Etat du Valais pour l'année de la jeunesse pour la Compagnie Opale

    Art der Anerkennung: Preise Erhalten im Jahr: 1985

  • Bourse Migros

    Art der Anerkennung: Stipendien Erhalten im Jahr: 1986

  • Prix d'encouragement de l'Etat du Valais

    Art der Anerkennung: Preise Erhalten im Jahr: 1991

  • Prix culturel de la Ville de Sierre

    Art der Anerkennung: Preise Erhalten im Jahr: 2012

Meilensteine

  • 1985 Cofondatrice de la Compagnie Opale

  • Rencontre avec le comédien, metteur en scène, dramaturge et pédagogue du théâtre franco-suisse Alain Knapp

  • 1999 à 2005 Jeu sous la direction du metteur en scène italien Walter Manfré. Les créations "Les Voix Humaines", "le Voyage" et "La Confession" ont été jouées dans toute la Suisse Romande et à Paris

  • 2003 Interprétation en solo de "Maquillage", opéra de Guiseppe Giorgio Englert mis en scène par Matthias Peter, sur la scène alternative bernoise.

  • 2008 Reprise de la création théâtrale Virginia 1891 au Gilgamesh Théâtre d'Avignon

  • Membre du Choeur de l'Opéra de Lausanne, puis du Choeur de la Radio pour " Trois Petites Liturgies de la Présence Divine" de Messiaen au Festival D'Evian.

Kulturbereich

Bühnenkunst

Booking Kontakt

Anne Salamin
Route de Mura 60
3960 Sierre

Mobile 079 293 29 87
E-Mail

Direktkontakt

Frau
Anne Salamin

E-Mail

Im Rampenlicht

BergBuchBrig

Der Verein BergBuchBrig organisiert jeweils anfangs November in der Alpenstadt Brig-Glis ein fünftägiges Festival, bei dem sich alles um die Berge dreht. Neue Produktionen (nicht älter...

Mehr dazuMehr dazu

Breaking News

Donnerstag um 11:50

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

● PROJEKTAUFRUF ●MESSE EBRN ●Organisiert von Corodis und der FRAS zur Förderung von Begegnungen zwischen Professionellen. Alle professionellen Kompanien oder Produktionsstrukturen (mit Sitz in der Westschweiz oder in Bern) können ein Projekt einreichen. Infos: https://bit.ly/3dYPskC Frist: 17.11.22

Mittwoch um 14:12

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

● AKTUELLES TANZEN ● Die 6. Ausgabe der PLATE-FORME INCIDANSE FRIBOURG findet vom 21. bis 23.10.2022 in Nuithonie, Villars-sur-Glâne statt: 3 Tage Aufführungen und 2 Tage Workshops. Der Event richtet sich an aufstrebende Choreografen/innen aus der ganzen Schweiz. Infos+Anmeldung:https://incidanse.ch

Mittwoch um 13:35

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

●PREIS ●DARSTELLENDE KUNST ●Die Stanley Thomas Johnson Stiftung verleiht in Partnerschaft mit dem BAK den mit 25'000 CHF dotierten June Johnson Newcomer Award, einen Preis für junge, innovative Schweizer Kulturschaffende. Infos: https://bit.ly/3rg0d5m Einreichung der Dossiers: 05.10.22 bis 08.11.22

Mehr News

Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …