Vergrössern

Maria Ceppi

Bildhauerin, Plastikerin

In meiner Tätigkeit als Kunstschaffende interessieren mich, der reale und fiktive Raum und dessen Veränderungen bei Interventionen durch Menschen, die Momente der urbanen und individuellen Bewegung, des Kippens von einer Empfindung zur anderen und der Variation von Identität im alltäglichen Ablauf privater und öffentlicher Sphäre.
In diesem Spannungsfeld bildet sich die Schnittfläche zwischen „Öffentlicher und Privater Sphäre“. Sie bietet mir einen Raum der Recherche und Inspiration.
Meine Arbeits-und Konzeptstrategie besteht darin, mit verschiedenen Leuten, die im Kontext eingebunden sind, zusammen zu arbeiten. Ich binde sie in den Entstehungsprozess des Projektes ein und lasse sie jeweils an der Realisation des Kunstwerkes teilnehmen. Gemeinsam erforschen wir die Frage:
„Welche zeitgenössischen Sehnsüchte können ausgemacht und welche Strategien, um diese zu visualisieren oder diese zu erfüllen, gefunden werden?“

Weitere Informationen

Ausbildung

2004 – 2006 MAPS, Master of Art in public Sphere ECAV, Sierre, CH
1989 – 1990 Atelier in Philadelphia,USA
1985 – 1987 Ecole Nat. Sup. Des Beaux-Arts, Paris, F
1980 – 1985 Ecole cantonale des Beaux-Arts, Sion, CH

Anerkennungen

Kulturbereich

Bildende Kunst

Direktkontakt

Frau
Maria Ceppi

E-Mail

Social Media

Breaking News

8. Mai um 09:06

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Kleinkunstkünstler:innen aufgepasst: Jetzt bewerben! Noch bis am Mittwoch, 30. Juni 2024 können sich interessierte Kleinkunstkünstler:innen mittels Video für die Teilnahme am Kleinkunstfestival 2024 in Grächen bewerben. Infos im PDF unten.

7. Mai um 18:19

Veröffentlicht durch Stiftung Hosennen

Vernissage "edelbert w. bregy" Samstag, 11. Mai 2024 um 14.00 Uhr im Museum Hosennen - Törbel

1. April um 15:18

Veröffentlicht durch Les Éditions Valexpérience

"Comme on attend le printemps" von Anthony Meyer wird diesen Sommer veröffentlicht. Der Anniviard ist der Autor eines Romans und braucht ihre Unterstützung. Nehmen Sie am Crowdfunding auf https://www.lokalhelden.ch/printemps-livre teil und helfen Sie Anthony, seinen Roman zu veröffentlichen.

Mehr News

Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …