Künstler

Daniel Petitjean

Regisseur / Filmregisseur / Schriftsteller

Nach 30 Jahren Theater und Fotografie brachte es Daniel nicht übers Herz, von analog auf digital umzustellen. Er verlor seine ganze Freude an der Sache. Das Organische am fotografischen Film. Die unterschiedlichen Details je nach Filmmaterial, Kolorimetrie nach Marke, nach Film. Die Chemie des Kontaktabzugs. Die abenteuerliche Seite der Langzeitbelichtungen. Er richtete seinen Fokus auf bewegte Bilder; ein neuer Horizont, der sich allerdings dank der Digitalisierung auftat. Seither hatte er das Vergnügen, Folgendes zu verwirklichen:
• drei Kurzfilme;
• drei Pilotfilme;
• zwei Werbeclips für Veranstaltungen;
• eine Reihe von 10 didaktischen Modulen (zweisprachig Französisch-Deutsch);
• eine Reihe von 8 didaktischen Video-Modulen (zweisprachig Französisch-Deutsch);
• eine Reihe von 8 didaktischen Werbe-Modulen (zweisprachig Französisch-Deutsch);
• zwei Filmrestaurierungen

Kulturbereich

Bühnenkunst / Film / Literatur

Weitere Informationen

Ausbildung

Autodidakt; vertraut mit der zweisprachigen (Französisch-Deutsch) Produktion; Mitglied von Valaisfilms, Suissimage, Swissfilms, Swissperform.

Anerkennungen

  • Residenz in der Casa Zia Lina der Stiftung Dr. Robert und Lina Thyll-Dürr in Isola d'Elba

    Art der Anerkennung: Residenzen
    Erhalten im Jahr: 2000

  • Residenz in Arcsgebäude des Migros Kulturprozent in Romainmôtier

    Art der Anerkennung: Residenzen
    Erhalten im Jahr: 2001

  • Residenz in der Villa Maraini des Instituto svizzero in Roma

    Art der Anerkennung: Residenzen
    Erhalten im Jahr: 2001

  • Kulturpreis der Gemeinde Chermignon

    Art der Anerkennung: Preise
    Erhalten im Jahr: 2003

  • Stipendien der SSA (société suisse des auteurs) für das Schreiben

    Art der Anerkennung: Stipendien
    Erhalten im Jahr: 2000

  • Urkunde des Festivals der Nationen Ebensee für den Kurzfilm En picknick pa ängen med knäckebröd och nagra myror

    Art der Anerkennung: Preise
    Erhalten im Jahr: 2005

  • 2 mal Finalist des Theaterwettbewerbs und Urkunde des 1. und 3. Secondo Theaterfestival in Zürich und Bremgarten für Autorenstück Letzter Start und Intermezzo im Jahr 2005 und im Jahr 2009

    Art der Anerkennung: Stipendien
    Erhalten im Jahr: 2009

  • 2 mal in der Schweizer Official Selection (swissfilms) beim Internationalen Kurzfilmfestival von Clermont-Ferrand mit Kurzfilme En picknick pa ängen med knäckebröd och nagra myror und Royal Gamin im Jahr 2006 und im Jahr 2008

    Art der Anerkennung: Preise
    Erhalten im Jahr: 2008

  • 2 mal Finalist für das Programm Valais singulier, pluriel (Culture VS + LoRo) im Jahr 2005 und im Jahr 2009

    Art der Anerkennung: Stipendien
    Erhalten im Jahr: 2009

Publikationen

  • Filmarchiv in der Mediathek Martigny.

    Art der Publikation: DVD
    Verlag / Label / Vertrieb: MV Martigny

Meilensteine

  • Leider nur auf fr: L’Autre Moitié est un thriller de 10 minutes sur le dédoublement de la personnalité, avec dans les rôles principaux : Viviane Bonelli, Matthias Urban et Roberto Salomon, réalisé par Lionel Clavien, monté et produit par Daniel Petitjean.

    Datum: 01.04.2020

Dokumente (PDF, Word, Excel, ...)

Booking Kontakt

Intermezzo
Hlo Bouil 9
3971 Chermignon-d'en-Bas

Telefon +41 (0)79 441 98 58
Mobile +41 (0)79 441 98 58
E-Mail
Webseite

Kontakt

Herr
Daniel Petitjean