Vergrössern

Le Bestiaire du bonheur

Ausstellung

En amont du spectacle "Le petit bout manquant" qui aura lieu les samedis 12 et 19 février 2022 à 17h au P’tit théâtre de la Vièze de Monthey, Emilie Bender et une ribambelle d’enfants sont parti-e-s à la quête de cette partie d’eux qui les rend terriblement heureux-euses.

Que ce soit l’aile d’un dragon, le coeur d’un hippocampe ou la griffe d’une poule, ils ont cherché ce petit bout qui les emplit de joie. À partir de cette collecte individuelle, ils ont construit des sculptures collectives, des animaux fantastiques qui ont gonflé les rangs du Bestiaire du bonheur.

Cette exposition est agrémentée de capsules sonores sur les questions du bonheur et des aspirations secrètes. Ces points de vue intergénérationnels ont été glanés grâce à "La cabane en soi" : une installation qui s’est baladée entre bibliothèques et parcs; de Vouvry à Martigny, pour récolter des paroles intimes.

Les animaux fantastiques et les interviews ont été réalisés dans les médiathèques/bibliothèques partenaires suivantes : Médiathèque de Monthey, Bibliothèque de Troistorrents, Médiathèque Valais de St-Maurice, Bibliothèque d’Orsières et Bibliothèque de Vouvry. Ainsi qu’au Centre des loisirs et culture de Martigny.

Veranstaltungsdaten

Januar 2022
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Februar 2022
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28      
Durchführungsdatum Kein Durchführungsdatum

Eventinformationen

Lokalität

Médiathèque de Monthey
Rue du Théâtre 4
1870 Monthey

Künstler

Veranstalter

Rubrik

Bildende Kunst
Art der Veranstaltung
Ausstellung
Altersfreigabe
Für alle
Zielpublikum
Geeignet für Familien

Veranstaltungsort

Rue du Théâtre 4, 1870 Monthey ÖV Fahrplan

Datum

10. Januar bis 25. Januar 2022
Geöffnet an folgenden Tagen
  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
Reservation

Freier Eintritt

Veranstaltungsort

Médiathèque de Monthey

Rue du Théâtre 4
1870 Monthey

ÖV Fahrplan

Das könnte Sie auch interessieren

Zur Agenda

Im Rampenlicht

Entdecken Sie die archäologische Fundstelle von Naters - Breiten

Die Archäolog*innen teilen ihre Funde der Ausgrabung von Naters - Breiten bis Ende April 2022 mit der Öffentlichkeit. Erklärungen zu den Entdeckungen werden jeden Mittwoch zur vollen...

Mehr dazuMehr dazu

Breaking News

Mehr News

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …