Vergrössern

KulturBand Festival

Konzert

Bei abwechslungsreicher Musik drinnen und Raclette-Plausch draussen auf dem Vorplatz, lässt man es sich gut gehen und darf gespannt ob neuer Show-Einlagen und bandübergreifenden Projekten unserer "hauseigenen" Bands sein.

mit: Silberfox, Padoria, The Meseeks, Born in Dorian, Tylangir, Lampaka

Programm:

17:30 |Silberfox  - musste leider aus privaten Gründen abgesagt werden!
Silberfox ist eine neu gegründete Combo, die sich dem Bluesrock verschrieben hat. Es erwartet dich eine faszinierende Mischung aus kraftvollem Bluesrock und erdigem Blues, aufgelockert mit Swings, gefühlvollen Balladen und auch mal funkigen Riffs. Das Quartett Silberfox besteht aus den Musikern Didier Lötscher (v, g), Ralf Schnydrig (k, v), Sebastian Steiner (b) und Beat Jaggy (d).


18.30 | Lampaka
«Bunt gemischte Songs, fadugrad und mitum Härz derbii. Rock und biz Roll, Spass und Sonstwas» – Joel Ruffiner, Kevin Manz, Yannick Borter, Ivano Pusterla

19.30 | Born in Dorian
Born in Dorian ist eine Metalcore Band aus der Region Brig, die Einflüsse aus den Bereichen Rock, Thrash-Metal, Nu-Metal, Rockabilly und Progressive Rock verbindet. Mit Liebe zum Detail, Geduld und einer DIY- Mentalität versucht Born In Dorian, ihre Leidenschaft zu verwirklichen. Yannick Perren, Sandro Salzmann, Noah Schmid, Sascha Erpen, Aaron Berchtold


20.30 | The Meseeks
Das Punkrock-Trio THE MESEEKS aus Brig gründete sich 2018. Nach zahlreichen Shows vertiefte sich die Band in der Selbstfindung eines eigenen Sounds zwischen Indie, Emo und Post-Punk. Selbstkritische Alltagsreflexion und euphorische Traumwelten verpackten die drei in ihrer neuen EP «HEAVY DREAMS / PLASMONIC VIBES», welche sie im Ultramarinos Costa Brava Studio in Spanien aufnahmen. THE MESEEKS teilten bereits mit mehreren Bandgrössen wie Authority Zero (USA), Mobina Galore (CAN), Nathan Gray (USA), Not Scientists (FR) oder Teenage Bottlerocket (USA) die Bühne. Yannick Guntern, Sebastian Mooser, Frédéric Waldmann


21.30 | Padoria
PADORIA, der Moshflugkörper aus Brig gründete sich 2010 und besteht in seiner aktuellen Besetzung aus Bassbestie Joël Schnydrig, Shredder Boss Mathias Frei, Artilleriemeister Aaron Hutter und Drill Instructor Sebastian Schmiedel. Nach der 2017 releasten Debut EP «Suicidal Breed» und dem 2021 gefolgten Album «Antagonist» arbeitet das Abriss-Quartett derzeit an ihrer nächsten Überraschung, denn mit Aarons Eintritt in die Band wurde der ohnehin schon rohe Sound deutlich aggressiver und heavier.


22.30 | Tylangir
Die Walliser Folk-Metal Band Tylangir steht für eingängige und volkstümliche Melodien begleitet von wuchtigen Gitarrenriffs. Die Spannweite der Songpalette reicht von akustischen Folkliedern bis hin zu harten und schnellen Metalsongs. Die in Mundart verfassten Songtexte handeln vorwiegend von den zentralen Figuren und Themen der Wallisersagen. Manuel Jossen, Pascal Zenklusen, Juliana Kräuchi, Aaron Hutter, Dominik Possa, Lukas Sarbach, Samuel Eyer


Unser Bistro ist durchgehend geöffnet. Auch das alljährliche Raclette wartet auf euch!

Eintritt: Erwachsene Fr. 30.00 / AHV, Studenten Fr. 20.00 / Kinder bis 12 gratis

Veranstaltungsdaten

Juni 2023
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Juli 2023
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Durchführungsdatum Kein Durchführungsdatum

Klicken Sie auf ein Datum, um die Veranstaltung Ihrem persönlichen Kalender hinzuzufügen.

Eventinformationen

Zusatzinformationen

Lokalität

Grosser Saal, ZeughausKultur Brig
Gliserallee 91
3902 Brig-Glis

Öffnungszeiten der Infrastruktur

gemäss Veranstaltungskalender oder nach Absprache

Veranstalter

Rubrik

Art der Veranstaltung
Konzert
Altersfreigabe
Für alle

Veranstaltungsort

Gliserallee 91, 3902 Brig-Glis ÖV Fahrplan

Datum

Sa, 03.06.2023, 18:30 - 23:30
Zum Kalender hinzufügen

Reservation

Abendkasse, Reservation

Veranstaltungsort

Das könnte Sie auch interessieren

Zur Agenda

Im Rampenlicht

Abobo, saison 2024-2025

Für die 3. Saison wird das Abobo 24-25 sein Angebot um 6 neue Kulturorte und eine neue Option im Theater La Poste in Visp erweitern. Das Abobo ist für alle Personen über 26 Jahre vom 4. bis 30...

Mehr dazuMehr dazu

Breaking News

8. Mai um 09:06

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Kleinkunstkünstler:innen aufgepasst: Jetzt bewerben! Noch bis am Mittwoch, 30. Juni 2024 können sich interessierte Kleinkunstkünstler:innen mittels Video für die Teilnahme am Kleinkunstfestival 2024 in Grächen bewerben. Infos im PDF unten.

7. Mai um 18:19

Veröffentlicht durch Stiftung Hosennen

Vernissage "edelbert w. bregy" Samstag, 11. Mai 2024 um 14.00 Uhr im Museum Hosennen - Törbel

1. April um 15:18

Veröffentlicht durch Les Éditions Valexpérience

"Comme on attend le printemps" von Anthony Meyer wird diesen Sommer veröffentlicht. Der Anniviard ist der Autor eines Romans und braucht ihre Unterstützung. Nehmen Sie am Crowdfunding auf https://www.lokalhelden.ch/printemps-livre teil und helfen Sie Anthony, seinen Roman zu veröffentlichen.

Mehr News

Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …