Vergrössern

Festival des 5 Continents

Bühnenkunst KonzertFestivalAusstellungVortrag / Konferenz
Du 20 au 23 juin 2024, le Festival des 5 Continents offrira un espace d'échanges et de découvertes pour le public fidèle et curieux. Au programme : concerts, animations tout public et ambiance conviviale en plein cœur de Martigny!

Le Festival des 5 Continents inaugure sa 31ème édition avec une table ronde autour de la notion d'appropriation culturelle, en collaboration avec La Marmite, mouvement artistique, culturel et citoyen agissant pour l’accès à l’art et la participation culturelle, et le Manoir de la Ville de Martigny, centre d’art contemporain.

Du Cameroun au Pérou, du Valais à Tokyo, entre pratiques artistiques, sociologie et tradition, cette table ronde sera l’occasion de partager pendant 1h00 les expériences et les points de vue de nos invité∙es sur l’appropriation culturelle.

Avec Loïs Zongo – artiste et ambassadrice de l’akutuk

Gabriel Bender – sociologue et historien, directeur du Quartier Culturel de Malévoz

Jorge Raka – artiste

Edith Vuignier Quinodoz – présidente de la section suisse du Conseil International des Organisations de Festivals de Folklore et d'Arts Traditionnels

Maïa Barouh – artiste

La discussion est ouverte au grand public et sera suivie d’un concert d'Akutuk Origins (Cameroun).

Akutuk Origins célèbre la vie tout en rendant hommage à la nature à travers un répertoire inédit de percussions aquatiques et de chants transmis depuis des générations en Afrique centrale. Originaire du Cameroun, l’akutuk est une technique de percussions à mains nues, un jeu entre l’air, l’eau et le corps. Ce savoir-faire ancestral est pratiqué dans les plans d’eau et les rivières pour se connecter à son essence sauvage et sacrée. Activité strictement féminine, elle est transmise de femme à femme et traite de sujets aussi variés que l’éducation, les violences faites aux femmes, le mariage forcé, la condition de la veuve et l’amour.

Tata Zongo - Akutuk, chant, escargot, rhombe

Marie-Thérèse Atem - Akutuk, chant, escargot, flûte

Monti Etetebe - Akutuk, chant, escargot, rhombe

Link zur Website: www.5continents.ch

Veranstaltungsdaten

Juni 2024
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Juli 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Durchführungsdatum Kein Durchführungsdatum

Klicken Sie auf ein Datum, um die Veranstaltung Ihrem persönlichen Kalender hinzuzufügen.

Eventinformationen

Lokalität

Journées des Cinq Continents
Place du Manoir 1
1920 Martigny

Veranstalter

Rubrik

Art der Veranstaltung
Bühnenkunst KonzertFestivalAusstellungVortrag / Konferenz
Altersfreigabe
Für alle
Zielpublikum
Speziell für Kinder, Geeignet für Familien

Veranstaltungsort

Place du Manoir 1, 1920 Martigny ÖV Fahrplan

Datum

Do, 20.06.2024, 19:00 - 22:00
Zum Kalender hinzufügen

Reservation

Freier Eintritt, Gratis mit Kultur-GA, Gratis mit Pass Bienvenue, Gratis mit Abobo

Veranstaltungsort

Das könnte Sie auch interessieren

Zur Agenda

Im Rampenlicht

Breaking News

8. Mai um 09:06

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Kleinkunstkünstler:innen aufgepasst: Jetzt bewerben! Noch bis am Mittwoch, 30. Juni 2024 können sich interessierte Kleinkunstkünstler:innen mittels Video für die Teilnahme am Kleinkunstfestival 2024 in Grächen bewerben. Infos im PDF unten.

7. Mai um 18:19

Veröffentlicht durch Stiftung Hosennen

Vernissage "edelbert w. bregy" Samstag, 11. Mai 2024 um 14.00 Uhr im Museum Hosennen - Törbel

1. April um 15:18

Veröffentlicht durch Les Éditions Valexpérience

"Comme on attend le printemps" von Anthony Meyer wird diesen Sommer veröffentlicht. Der Anniviard ist der Autor eines Romans und braucht ihre Unterstützung. Nehmen Sie am Crowdfunding auf https://www.lokalhelden.ch/printemps-livre teil und helfen Sie Anthony, seinen Roman zu veröffentlichen.

Mehr News

Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …