Institution / Organisation

Literarischer Salon

Der Literarische Salon (LS) existiert seit ungefähr 2006 und wurde von Jean-Pierre D'Alpaos ins Leben gerufen. Der LS präsentiert seither pro jahr vier bis fünf Lesungen mit musikalischer Begleitung. Im Vordergrund steht die Literatur. DEi Musik untermalt das Gehörte zusätzlich. Dank der Serie von Lesungen verteilt auf ein Jahr kann ein bestimmtes Thema während eines Jahres näher behandelt werden. Der LS ermöglicht es den Anwesenden zudem auf teils unbekannte, vergessene oder besondere Autoren/Bücher aufmerksam zu werden.

Der Literarische Salon bietet einheimischen Künstlern eine Bühne und unterstützt damit ihr Schaffen. Nach mehr als zehn Jahren Erfahrung und Präsenz hat sich der LS in der Kulturlandschaft Brig und Umgebung fest etabliert und kann auf ein interessiertes und treues Stammpublikum zählen. Die Lesungen sind öffentlich und der Eintritt frei.

Verantwortliche Mitarbeiter

  • Frau melanie sarbach
    admin., organisation und dürchführung
    Telefon +41 27 607 15 14
  • Frau sara aurelia eggel
    programmleitung, organisation und durchführung
  • Herr andreas zurbriggen
    organisation und durchführung

Institution / Organisation

Literarischer Salon
Schlossstrasse 30
3900 Brig
Telefon +41 27 607 15 14

Karte vergrössern

Öffentlich