Forschungsinstitut zur Geschichte des Alpenraums (FGA)

Die Schweizerische Stiftung für das Stockalperschloss betreibt seit dem Jahr 1990 an ihrem Sitz im Stockalperschloss das Forschungsinstitut zur Geschichte des Alpenraums (FGA) als «unselbständige Stiftung», das von der Direktion für Erziehung, Kultur und Sport des Kantons Freiburg, der Universität Freiburg im Uechtland, dem Departement für Volkswirtschaft und Bildung des Kantons Wallis und der Stadtgemeinde Brig-Glis mitgetragen wird.

Die Ziele des Instituts bestehen in:
- der Edition bedeutender Dokumente aus dem Stockalperarchiv;
- der Erforschung der Geschichte des Alpenraums in wirtschafts-, sozial-, kultur-, rechts- und klimageschichtlicher Richtung und in Zusammenarbeit mit Universitäten und Forschungsinstituten;
- der Betreuung und Unterstützung von Forschungsprojekten und studentischen Qualifikationsarbeiten;
- der Anregung durch Publikationen, Symposien und Lehrveranstaltungen.

Weitere Informationen

Verantwortliche Mitarbeiter

  • Frau Marie-Claude Schöpfer
    Direktorin
    Telefon +41(0)279230407

Karte

Alte Simplonstrasse 28, 3900 Brig ÖV Fahrplan

Institution / Organisation

Forschungsinstitut zur Geschichte des Alpenraums (FGA)

Alte Simplonstrasse 28
Stockalperschloss
3900 Brig
Telefon +41 (0) 27 923 04 07
E-Mail
Webseite

ÖV Fahrplan

Im Rampenlicht

Abobo, saison 2024-2025

Für die 3. Saison wird das Abobo 24-25 sein Angebot um 6 neue Kulturorte und eine neue Option im Theater La Poste in Visp erweitern. Das Abobo ist für alle Personen über 26 Jahre vom 4. bis 30...

Mehr dazuMehr dazu

Breaking News

8. Mai um 09:06

Veröffentlicht durch Kultur Wallis News

Kleinkunstkünstler:innen aufgepasst: Jetzt bewerben! Noch bis am Mittwoch, 30. Juni 2024 können sich interessierte Kleinkunstkünstler:innen mittels Video für die Teilnahme am Kleinkunstfestival 2024 in Grächen bewerben. Infos im PDF unten.

7. Mai um 18:19

Veröffentlicht durch Stiftung Hosennen

Vernissage "edelbert w. bregy" Samstag, 11. Mai 2024 um 14.00 Uhr im Museum Hosennen - Törbel

1. April um 15:18

Veröffentlicht durch Les Éditions Valexpérience

"Comme on attend le printemps" von Anthony Meyer wird diesen Sommer veröffentlicht. Der Anniviard ist der Autor eines Romans und braucht ihre Unterstützung. Nehmen Sie am Crowdfunding auf https://www.lokalhelden.ch/printemps-livre teil und helfen Sie Anthony, seinen Roman zu veröffentlichen.

Mehr News

Weiterbildungsangebot

Alle anzeigen

Wie werde ich als professionelle Kulturschaffende anerkannt?

Dieses Merkblatt legt die allgemeinen und spezifischen Kriterien fest, die es für verschiedene Bereiche erlauben, eine Person als „professionelle Kulturschaffende“ anzuerkennen. Ein Fachwörterverzeichnis erklärt ausserdem den Gebrauch von wichtigen Ausdrücken.

Weitere Fragen?

Die Professionalitätskriterien

Kontakt

Kultur Wallis
Rue de Lausanne 45
CH-1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 69
info@kulturwallis.ch

Newsletter abonnieren

Tätigkeitsbericht

Lust auf auf ein einzigartiges Kulturerlebnis im Wallis?

Das vielfältige Kulturangebot im Wallis reicht von jahrtausende altem Kulturerbe bis zu zeitgenössischer Kunst in allen Variationen. In der Kultur Agenda kommt jeder auf seinen Geschmack!

Ich suche ein Kulturerlebnis …